13 Facebook Marketing-Aufgaben, die du in unter 30 Minuten erledigen kannst

13 Facebook Marketing-Aufgaben, die du in unter 30 Minuten erledigen kannst


Das Jahr ist noch jung, die Aufgaben auf den Schreibtischen noch überschaubar. Eine gute Chance also, um einmal einen kleinen Blick auf die eigene Facebook-Seite zu werfen und ein wenig aufzuräumen und alles für die kommenden Monate vorzubereiten. Wir haben euch 13 Aufgaben aufgeschrieben, die ihr jetzt sofort und mit wenig Zeitaufwand umsetzen könnt:

  1. First Things first: Stimmen die Angaben im Info-Bereich noch? Gibt es Felder die du neu ausfüllen kannst?
  2. Hast du schon einmal über ein Update von Profilbild und Coverfoto nachgedacht?
  3. Entferne alle Administratoren von deiner Seite, die dort nichts (mehr) zu suchen haben. Auch Fake-Accounts solltest du dringend entfernen. Und wenn du gerade dabei bist, überprüfe auch die Sicherheitseinstellungen für deinen Account.
  4. Verifiziere deinen Facebook Place, um höher in den Suchergebnissen zu erscheinen.
  5. Mache dir über den Einsatz von Facebook-Nachrichten für Pages Gedanken. Hast du eine Abwesenheitsnotiz und eine automatische Antwort für deine Seite eingerichtet?
  6. Ist deine Seite in der richtigen Kategorie gelistet?
  7. Prüfe das Impressum deiner Facebook-Seite. Bei Facebook gibt es dafür jetzt ein eigenes Feld in den Einstellungen.
  8. Verbinde deine Facebook-Seite mit deinem Instagram-Konto, um später schneller mit Instagram-Anzeigen starten zu können
  9. Richte einen Call-to-Action Button für deine Seite ein.
  10. Plane deine Facebook Posts für die nächsten 7 Tage.

3 Bonus Aufgaben:

  1. Überlege dir, welches Unternehmensziel du 2016 mit der Facebook-Seite unterstützen möchtest.
  2. Überlege dir, wie viel Zeit du jede Woche für deine Facebook-Seite einsetzen kannst. Vermerke dir diese als wiederkehrende Aufgabe im Kalender.
  3. Überlege dir, wie viel Budget (für Anzeigen und die Erstellung von Inhalten) du 2016 für Facebook zur Verfügung hast. Stelle dir dafür einen groben Marketingplan auf.

Alles erledigt? Super! Dann kannst du dich für den Rest des Tages zurücklehnen. So kann das Jahr starten!

ImageCredits: Delivery Signature @ Shutterstock.com

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 12. Januar 2016

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar