Tutorial: Wie fügt man automatische Untertitel zu IGTV hinzu? Und was bringt das?

Es ist eine Geschichte, die man in jedem besseren Social-Media-Workshop zu hören bekommt: Videos brauchen einen Untertitel!

Aber warum eigentlich? Und wie funktioniert das bei IGTV?

Starten wir mit den Vorteilen von Untertiteln

Videos werden ohne Ton geschaut

Die Werte schwanken von Netzwerk zu Netzwerk zwar massiv, aber es gibt Studien darüber, dass bis zu 85 % aller Videos in sozialen Netzwerken „silent“, also stumm ablaufen. Das liegt meistens daran, dass der Zuschauer sich gerade nicht in einer Situation befindet in der er ein Video „laut“ hören kann.

Abhilfe schafft in diesen Fällen ein Untertitel, will man nicht riskieren, dass der Zuschauer gleich zum nächsten Video springt.

Untertitel bauen Barrieren ab

Nicht jeder Mensch kann (gut) hören. Aktuelle Zahlen gehen davon aus, dass bis zu 19 % der Deutschen (über 14 Jahre) eine Hörbeeinträchtigung haben. Um auch diesen Menschen den Zugriff auf die im Video gesprochenen Informationen zu erlauben, braucht es Untertitel.

Aber natürlich gibt es auch Nachteile. Oder besser gesagt: es gibt EINEN Nachteil. Die Erstellung von Untertiteln ist eine Menge Arbeit. Außer man findet eine automatische Lösung.

Und hier kommt IGTV ins Spiel.

Automatische Untertitel für IGTV erzeugen lassen

Instagram bietet für IGTV an, automatische Untertitel zu erstellen. Die dazu nötigen Schritte sind allerdings etwas versteckt.

Instagram App Einstellungen

  1. Instagram Profileinstellungen öffnen
  2. Dann auf „Konto“ gehen
  3. Untertitel auswählen
  4. „Automatisch erstellte Untertitel“ aktivieren

Dann muss nur noch im IGTV-Upload die Untertitelerstellung aktiviert werden.

  1. IGTV Upload in der App starten
  2. Video wählen
  3. Titelbild wählen
  4. Dann im „Veröffentlichen“-Dialog auf „Erweiterte Einstellungen“ gehen
  5. Automatisch erstellte Untertitel aktivieren

Dann noch das Video veröffentlichen und 1-2 Minuten nach dem Upload wird der Untertitel mit angezeigt.

Wie sieht der Untertitel aus?

Der Untertitel wird im unteren Viertel des Videos eingeblendet. Die Schrift ist weiß auf schwarzem Grund. Vor dem Start des Untertitels wird der Nutzer mit dem Text „Automatisch erstellter Untertitel“ darauf hingewiesen, dass der Untertitel eben nicht von euch geschrieben wurde.

Die Qualität des Untertitels ist überraschend gut. Selbst der Satzbau wird erkannt und die Satzzeichen werden richtig gesetzt.

Wenn der Untertitel euch am Ende dann doch nicht gefällt, könnt ihr nach der Veröffentlichung über den Menüpunkt „Bildtext verwalten“ den Untertitel auch wieder abschalten.

Das nachträgliche Bearbeiten des Untertitels ist aber leider nicht möglich.

Nutzt ihr bereits Untertitel? Mit welchen Apps arbeitet ihr dafür?

Jens Wiesehttps://tourismusmarketing-digital.de/
Jens hat Allfacebook.de mitgegründet und war dort 12 Jahre lang als Chefredakteur tätig. Jetzt berät er als Freelancer internationale (Tourismus-)Unternehmen in Digitalmarketing-Fragen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren