Links in Instagram: So geht es auch ohne verifizierten Account

Links in Instagram: So geht es auch ohne verifizierten Account


Das größte Manko der Instagram Stories im Moment? Sie sind, was Nutzerinteraktionen angeht, im Moment eine ziemliche Sackgasse. Außer einer Kommentarfunktion gibt es nicht besonders viel. Dabei wäre es doch so schön, wenn man einen Link hinterlegen könnte, mit dem der Nutzer aus der Story heraus auf eine externe Webseite kommt. Obwohl, das gibt es ja. Nur halt bisher nicht für alle.

Instagram hatte die Story Link Funktion bereits im November 2016 vorgestellt. Seitdem stand sie jedoch nur verifizierten Accounts zur Verfügung.

Das ändert sich scheinbar mit dem heutigen Tag. Wir können inzwischen in einzelnen, nicht verifizierten Konten ebenfalls Links setzen.

Wie nutze ich die neue Funktion?

Wenn ihr bereits für die Funktion freigeschaltet seid, dann seht ihr nach der normalen Aufnahme eurer Story im Bearbeitungsmodus oben rechts einen „Link“-Button.

Wenn ihr auf diesen klickt, könnt ihr auf einer neuen Seite einen Link angeben. Zusätzlich könnt ihr euch anschauen, wie der Link im Instagram Browser aussieht. Diese Vorschaufunktion ist der dezente Hinweis von Instagram, dass ihr die Zielseite zwingend mobil optimieren solltet.

Wenn ihr den Link bestätigt, erhält eure Story unten in der Mitte einen „See more“ Hinweis. Im deutschen ist dieser mit „Mehr anzeigen“ beschriftet.

Best Practise

Wenn ihr diese Funktion einsetztm solltet ihr innerhalb der Story einen klaren Call-to-Action unterbringen. Also entweder in dem ihr selbst sagt: „Klickt hier unten“, oder indem ihr auf die Story einen Hinweis schreibt oder gar einen Pfeil malt.

Andernfalls lauft ihr Gefahr, dass der Nutzer euren Link nicht wahrnimmt. Denn besonders auffällig ist der „See more“ Hinweis von Instagram nicht.

Ein paar Beispiele haben wir euch hier zusammengestellt:

Wann bekomme ich die Funktion?

Nach unserem „Gefühl“ erhalten im Moment nur die größeren Accounts die neue Funktion. Wobei „größer“ auch schon bei 10.000 Followern anfangen dürfte. In unserem Allfacebook Account und den privaten Accounts haben wir die Möglichkeit noch nicht. Man braucht also keine gesonderte Verifizierung mehr, aber es dauert noch etwas, bis alle das neue Feature haben. 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 26. Mai 2017

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar