Newsfeed Algorithmus: In Zukunft Echtzeit und „authentische“ Inhalte

Newsfeed Algorithmus: In Zukunft Echtzeit und „authentische“ Inhalte


Kurz nach dem letzten Update des Newsfeed Algorithmus zur Bewertung von längeren Videos stehen schon die nächsten zwei Updates am Algorithmus an:

  • Mehr „authentischer“ Inhalt. Facebook wird Spam, Scam und Clickbaits zukünftig (noch) weniger Reichweite geben. Dafür wurden Seiten analysiert, die öfter solche Inhalte veröffentlichen und die Erkenntnisse werden nun auf alle Seiten angewendet.
  • Bewertung von Echzeit-Signalen. Facebook analysiert in Echtzeit, ob Inhalte für eine größere Anzahl an Fans relevant sein könnte und spielt diese dann dieser größeren Zielgruppe aus.

Die Meldung von Facebook findet ihr im Newsfeed FYI Blog. Wir haben die beiden Punkte nochmals für euch zusammengefasst:

Mehr „authentische“ Inhalte

Hier geht es eigentlich nur um den fortlaufenden Kampf von Facebook gegen Spam, Scam und Click Baits im Newsfeed:

With this update, we’re adding new universal signals to determine whether a post might be authentic. To do this, we categorized Pages to identify whether or not they were posting spam or trying to game feed by doing things like asking for likes, comments or shares. We then used posts from these Pages to train a model that continuously identifies whether posts from other Pages are likely to be authentic. For example, if Page posts are often being hidden by people reading them, that’s a signal that it might not be authentic.

Das Thema steht so sehr im Fokus, dass wir in diesem Bereich immer wieder Updates am Algorithmus sehen. Facebook will die Qualität im Newsfeed fortlaufend steigern und entwickelt immer neue Mechanismen, um „schlechten“ Inhalten weniger Reichweite zu geben.

In diesem Update hat Facebook Seiten analysiert, die für Spam, Scam oder Click Baits bekannt sind und daraus Muster entwickelt, die nun auf alle Seiten angewendet werden. Wenn eure Seite also ähnlich agiert wie diese Seiten, werdet ihr in Zukunft weniger Reichweite erhalten.

Im Prinzip aber keine neue Aussage, schon lange gilt: Click Baits, zu offensichtliche Call to Actions oder andere Tricks sind kein Best Practice. Mag vielleicht kurzfristig erfolgreich sein, aber mit eine langfristigen Strategie auf Facebook hat das nichts zu tun.

Bewertung von Echtzeit / Real Time Signalen

Hier betrachtet Facebook den Faktor, dass die Inhalte einer Seite über einen langen Zeitraum für einen Fan nicht unbedingt relevant sein müssen, aber dann eben doch zu ganz bestimmten Anlässen:

With today’s update, we will now take into account how signals change in real time. So now if there is a lot of engagement from many people on Facebook about a topic, or if a post from a Page is getting a lot of engagement, we can understand in real-time that the topic or Page post might be temporarily more important to you, so we should show that content higher in your feed.

Facebook selbst nennt als Beispiel für das Update, dass so z.B. ein Update zu einem gewonnen Fussball-Spiel mal wieder im Newsfeed auftaucht während alles was die Seite drumrum kommuniziert nicht auftaucht. Ihr habt also in Zukunft die Chance, dass einige eure Posts aus dem bekannten Muster ausbrechen und deutlich mehr Fans erreichen. Dazu muss es für ein bestimmtes Thema ungewöhnlich viel Engagement in einer sehr kurzen Zeit geben. 

Beide Updates werden über die nächsten Tage und Wochen eingespielt. Details zum Newsfeed Algorithmus lest ihr in diesem umfangreichen Beitrag.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen