Breaking: Facebook vor dem Roll-Out von Countrypages für Unternehmen?!

Like it?
Share it!

Wir sind gerade auf ein neues Feature gestoßen, das die Herzen großer Unternehmen höher schlagen lassen wird: Facebook arbeitet an einem neuen Konzept für lokale Seite! Damit wird es endlich möglich viele lokale Seiten unter einem globalen Dach zu vereinen und dennoch die Vorteile von lokalen Seiten zu genießen.

Sehen kann man dies aktuell bei einem Aufruf von http://www.facebook.com/marketing. Als Deutscher wird man direkt zur Seite https://www.facebook.com/FacebookMarketingkonzepte weitergeleitet, bei einem Zugriff aus Australien landet der Nutzer auf https://www.facebook.com/marketinganz bei einem Zugriff aus den USA bleibt der Nutzer auf http://www.facebook.com/marketing. Interessant vor allem, weil sich alle Seiten die gleiche Anzahl an Fans teilen. Des weiteren hat der Nutzer die Möglichkeit unter den Optionen die gewünschte Zielseite auszuwählen.

Features die wir bis jetzt entdecken konnten sind:

  • Beim Aufruf einer URL wird der Nutzer automatisch zur lokalen Seite weitergeleitet
  • Jeder Nutzer kann unter den Optionen noch selbst bestimmen welche Seite er besuchen möchte
  • Die Anzahl der Fans ist auf allen Seiten gleich
  • Die Anzahl der “Talking About this” allerdings nicht
  • Jede Seite besitzt ihre eigene Wall
  • Jede Seite besitzt eigene Tabs!
  • Jede Seite kann eine eigene URL besitzen
  • Das Profilbild und Coverfoto ist individuell einstellbar
  • (- so wie es Aussieht werden die Interaktionen mit den Freunden auf jeder Seite gleich angezeigt)
  • Alle Seiten haben unterschiedliche IDs was die technische Umsetzung erleichtert
  • Leider können derzeit nicht alle Länder ausgewählt werden da das Drop-Down nicht gut realisiert ist

Bis jetzt sieht es also nach einer etwas besseren Version der bereits bekannten Parents/Child Funktion aus. Derzeit fehlt jeglich offizielle Information von Facebook, was bedeutet wir wissen nicht wann es gelauncht wird und welche genauen Funktionen sich im Hintergrund der Seite befinden.

Um ein solches Konstrukt zu realisieren dürfte es allerdings auch eine bessere Benutzerverwaltung geben sowie Globale und lokale Insights der Seiten. Aus unserer Erfahrung heraus würden wir allerdings annehmen, dass ein solches Feature im ersten Schritt nur für große Kunden bereit gestellt wird und kleine Unternehmen, die natürlich auch global agieren können, dies nicht erhalten.

Dennoch für jedes große Unternehmen wie Lufthansa, BMW, Audi, Mercedes usw. sind diese Funktionen aus strategischer Sicht ein Segen. Gerade im Ausbau von lokalen Seiten sollten diese Funktionen direkt berücksichtig werden um unnötige Entwicklungen zu vermeiden.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten. Wenn ihr weitere Seiten mit diesem Feature entdeckt könnt ihr diese uns gerne melden.

(PS: Danke an Heiko für den Hinweis auf die Ungereimtheiten bei der Marketing Seite und danke an Stephan für den US-View)


1 Kommentar;

Diskutiere mit uns!