Die eigene Facebook-Seite als Backup komplett downloaden

Schon mal daran gedacht, ein Backup einer Facebook-Seite zu machen? Ja? Seit etwa zwei Wochen hat jeder Administrator die Option zum Download seiner kompletten Seite. Wohlgemerkt, nur zum Download.

Ihr müsst dazu einfach in die Einstellungen eurer Facebook-Seite und dort findet ihr die „Download Page“-Option:

Page Backup

Auf der folgenden Seite (siehe Screenshot oben im Artikel) müsst ihr nur einmal den Download anfordern. Nach etwa 5 Minuten erhaltet ihr eine E-Mail und der Download ist fertig. Nach der Passwortbestätigung bekommt ihr dann eine Datei mit allen Daten der Seite. Allen Daten?

Welche Dateien sind im Backup der Facebook-Seite enthalten?

Also alle sind es nicht. Ihr findet darin Fotos, Posts und Videos, die von der Seite veröffentlicht wurden. Eine Liste mit Administratoren, eine Beschreibung aller Einstellungen, die eure Seite hat und alle Angaben, die ihr im Infobereich der Seite gemacht habt. Das war es dann leider auch schon.

Ihr findet darin keine Nutzerdaten, wie zum Beispiel eine Liste aller Fans einer Seite. So etwas gibt es dann doch leider nirgendwo als Download. Was auch im Download fehlt, sind alle Posts, die von euren Nutzern gemacht wurden und die privaten Nachrichten gibt es auch nicht. Keine Likes, keine Kommentare und keine Shares. Zusammengefasst eben keine Nutzerdaten und nur Inhalte, die ihr selbst eingestellt habt.

Wie sieht das Backup aus?

Ihr erhaltet von Facebook eine ZIP-Datei. Die einzelnen Daten werden direkt in HTML-Dateien angezeigt. Am einfachsten öffnet ihr die Index-Datei im Ordner:

index

Dann könnt ihr euch einfach durch eure Daten navigieren. Diese sind genauso aufbereitet wie die Ordnerstruktur es wiedergibt:

  • Contact Information
  • Basic Page Information
  • Timeline
  • Administration
  • Photos
  • Settings
  • Videos

Was fängt man mit dem Backup der eigenen Facebook-Seite an?

Erst mal nicht viel. Es ist kein klassisches Backup, das ihr später nutzen könnt, wenn etwas an der Seite kaputt ist. Ein direkter Upload bei Facebook ist nicht möglich. Wenn ihr also plant, eine Seite umziehen zu lassen oder ähnliches vorhabt, ist dieser Download der falsche Weg. Ihr könnt mit dem Download einfach eure Daten und Bilder sichern. Nicht mehr und nicht weniger. 

Geht das auch mit allen privaten Daten?

Klar, schon seit dem April 2012 könnt ihr euren kompletten privaten Account downloaden. Funktioniert genau gleich, hier gibt es dann sogar eure privaten Nutzerdaten. Aber auch hier gibt es kein Upload.

Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Die perfekte Kampagnenstruktur im E-Commerce

Gastbeitrag von Philipp Kammerer Ich selbst habe lange Zeit nach der perfekten Kampagnenstruktur gesucht. Es gibt dazu keine guten Quellen. Wenn ich ein neues Werbekonto...

Wichtige KPIs und Metriken bei E-Commerce Kampagnen

Gastbeitrag von Khoa Nguyen Damit Kampagnen für E-Commerce Geschäfte effizient gesteuert werden, sind Metriken und Erfolgskriterien bei der Steuerung der Facebook Ads genau unter die...

Auch ohne Hashtags: Instagram-Suche nach Keywords

Wenn ihr bislang auf Instagram die Suche genutzt habt, konntet ihr dort entweder Accounts, Hashtags oder Orte finden. Gerade wenn ihr nach bestimmten Begriffen...

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

  1. Es handelt sich um eine Frage.
    Besteht die Möglichkeit einen Heruntergeladenen Inhalt einer Facebook Seite auf einer anderen bzw. nach einer Zusammenführung wieder hochzuladen, so dass beide Seiten Inhalte nun auf der nicht „gelöschten“ Seite wieder zu finden sind?

  2. Hallo,

    wieso werden im Backup bei meines Posts nur Text und keine Bilder angezeigt? Das sollte doch der Sinn des Backup sein.

    Danke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren