Social Media Guidelines – Fakten und Infografik

Like it?
Share it!

Über Social Media Guidelines haben wir hier bei uns im Blog ja schon öfters berichtet. Derartige Guidelines helfen nicht nur dem Mitarbeiter das eigenen Verhalten einzuschätzen und anzupassen, sondern bieten gerade auch dem Unternehmen und Unternehmern eine Rechtssicherheit. So können beispielsweise Haftungsansprüche gemindert werden, wenn es eine Unterweisung der Mitarbeiter gab.

Die Agentur für Medienbeobachtungen AUSSCHNITT aus Berlin hat sich nun 55 öffentlich zugängliche Social Media Guidelines vorgeknöpft und diese auf ihre Inhalte und Tonalitäten untersucht. Darunter waren 36 deutschsprachige und 19 englischsprachige Guidelines.

Hier ein paar der Fakten, die bei der Untersuchung herausgekommen sind:

  • Nur vier der DAX30 Unternhemen haben öffentlich zugängliche Guidelines
  • Facebook und twitter werden in jeweils 40% der Guidelines thematisiert. Dahinter folgen Youtube, Xing und Flickr
  • Unternehmen wünschen sich, dass ihre Mitarbeiter ehrlich, höflich und authentisch kommunizieren.
  • 53% der Unternehmen haben konkrete Inhaltsvorgaben für die Social Media Arbeit
  • Nur 1/3 der Unternehmen motiviert die Mitarbeiter zur Nutzung von Social Media
  • 1/3 der Unternehmen sieht Konsequenzen vor, wenn ein Mitarbeiter gegen die Guidlines verstößt
  • 2/3 der Unternehmen fordern ein Verzicht auf Pseudonyme und Anonymität im Netz
  • Nur 5% der Guidelines geben eine Zeitbeschränkung für Social Media während der Arbeitszeit vor.

Zusätzlich hat AUSSCHNITT eine spannende Infografik mit weiteren Fakten verfasst, die wir euch hier nicht vorenthalten wollen:

Infografik (c) ausschnitt.de

Infografik (c) ausschnitt.de

Hat euer Unternehemen schon eine SocialMedia Guideline?


8 Kommentare

  1. Andreas

    Weiß jemand, wo diese öffentlichen Social Media Guidelines gefunden worden sind? Links wären toll – würde gern sehen, wie andere Unternehmen das machen!

    Antworten
  2. Jan

    Ich lese ja sehr gerne Eure Beiträge, aber müsst Ihr eigentlich immer solche “gezwungenen” Fragen am Ende hinzufügen wie “Hat euer Unternehemen schon eine SocialMedia Guideline?”? ;-)

    Antworten
  3. Dumm gefragt, aber was bitte sind “Social Media Guidelines” und wozu braucht es die…?

    Antworten
  4. John

    Einige Links zu Unternehmen, die ihre SocialMedia Guidelines veröffentlich haben wären ja toll – anyone, much appreciated.

    Antworten
  5. Foxload

    Dass nur 4 der DAX30 Unternehmen öffentliche Guidelines haben, zeigt entweder, dass man a.) auch ohne Social Media erfolgreich ist/bleibt oder b.) solche Dinge eher intern kommuniziert.

    Antworten

Diskutiere mit uns!