Mehr Sicherheit auf Facebook: 7 Tipps um dein Passwort zu schützen

Mehr Sicherheit auf Facebook: 7 Tipps um dein Passwort zu schützen


shutterstock_103173653

Immer wieder erreichen uns E-Mails von Nutzern, deren Facebook-Konto gehackt wurde, und die nun verzweifelt versuchen wieder Zugriff auf ihr Konto zu erhalten. In den allermeisten Fällen war aber nicht mal ein echter „Hacker“ am Werk, der das Konto übernommen hat, sondern der Nutzer ist einfach nicht umsichtig mit seinen Login-Daten umgegangen.

Da sich aber ein großer Teil des sozialen Lebens heute auf Facebook abspielt, kann ein nicht berechtigter Nutzer mit diesen Login-Daten eine Menge Unheil anrichten. Verleumdungen und Beschimpfungen, Gerüchte, peinliche Fotos, usw. Wenn die Login-Daten in die falschen Hände geraten ist der Ruf schnell ruiniert. Da hat man fast noch Glück, wenn der Angreifer das Konto einfach nur löscht.

Wie ihr vorgehen könnt falls ihr keinen Zugriff mehr auf euer Facebook-Konto habt, weil dieses gehackt wurde, hatten wir bereits hier beschrieben. Es ist aber natürlich schöner, wenn man sein Konto schützt, bevor so etwas passiert. Anlässlich der australischen National Cyber-Security Week hat der Facebook Chief Security Officer Joe Sullivan ein paar Tipps zum richtigen Passwort und Schutz des eigenen Facebook-Accounts gegeben. Diese haben wir für euch hier auszugsweise in der deutschen Übersetzung: 

Hier sind meine Top-Tipps, was du tun solltest, um dein Passwort zu schützen:

1. Nutze ein starkes Passwort

 

2. Nutze nicht dasselbe Passwort für ALLE deine Konten

 

3. Teile dein Passwort nicht mit Freunden

 

4. Ändere dein Passwort regelmäßig

 

5. Ziehe in Betracht, dein Passwort in einem Passwort Tool zu speichern

 

6. Füge eine Sicherheitsfrage und deine Handynummer in den EINSTELLUNGEN deines Facebook-Kontos hinzu, für den Fall, dass du dein Passwort vergessen solltest. (Schaue in unseren Hilfebereich für weitere Informationen: https://www.facebook.com/help/468990756445751/ und https://www.facebook.com/help/162968940433354/?q=mobile%20security&sid=0LrqIDj6FZxSGvwmk)

 

7. Anmeldebestätigungen: Wenn du dich von einem unbekannten Gerät aus anmeldest, sendet dieses System einen Code an dein Handy, welchen du eingeben musst, um die Anmeldung abzuschließen.

 

Ein starkes Passwort zu benutzen ist etwas, das du überall im Internet tun solltest – nicht nur auf Facebook. Das Erstellen eines starken Passwortes ist ganz einfach. Es sollte komplex genug sein, dass es nicht erraten werden kann, aber auch aussagekräftig genug, um es selbst gut behalten zu können. Ein starkes Passwort hat mindestens 8 Zeichen, ein oder mehrere Zahlen und mindestens ein Sonderzeichen. Für weitere Informationen über die Auswahl eines starken Passwortes schaue dir unseren Hilfebereich an – https://www.facebook.com/help/124904560921566

 

Du solltest dir auch überlegen einige der zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, die Facebook anbietet, zu nutzen – zum Beispiel die Anmeldebestätigungen. Wenn du Anmeldebestätigungen einschaltest, wirst du jedes Mal nach einem speziellen Anmeldecode gefragt, wenn du dich von einem neuen Computer oder Handy aus anmeldest. Nachdem du dich angemeldet hast, hast du die Möglichkeit, dem Gerät einen Namen zu geben und in deinem Konto zu speichern. Du wirst keinen Code eingeben müssen, wenn du dich von einem dieser wiedererkannten Geräte anmeldest.
Du kannst diese zusätzlichen Sicherheitsfunktionen abrufen, indem du dich bei deinem Facebook-Konto anmeldest, auf das Drop-Down Menü in der oberen rechten Ecke klickst, „Kontoeinstellungen“ und dann den „Sicherheit“-Reiter auswählst. Oder du besuchst www.facebook.com/settings?tab=security

 

Darüber hinaus solltest du folgendes Mantra anwenden: Stop. Think. Connect. Facebook hat den Menschen eine Menge zu bieten und mit nur ein bisschen gesundem Menschenverstand kannst du sicher und geschützt bleiben. Wir hoffen, dieser Leitfaden ist nützlich für dich. Beteilige dich auch gerne an der Diskussion auf unserer Facebook-Sicherheitsseite: www.facebook.com/security.

Wie lautet euer wichtigster Hinweis zum Schutz des eigenen Facebook Accounts?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 28. Mai 2013

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Johanna Jovanovic

    Facebook muss verbessern wenn ein Person auf facebook löchen möchte das fungsniert über haupt garnicht darum muss das noch etwas verbesser werden wenn ein andere Person mir nicht zusagt auf facebook das ich denn jenigen sofort löchen kann das muss machbar sein das ich den jenigen aus meine Liste endfern kann

+ Hinterlasse einen Kommentar