Jetzt auf Facebook sichtbar: Tests mit dem „Want-Button“

Image-Credits: AllThingsD
Image-Credits: AllThingsD

Das Gerücht, dass Facebook neben dem Like-Button an einem „Want-Button“ experimentiert existiert ja schon etwas länger. Im Juni hatten wir ja bereits darüber berichtet, dass ein solcher Button im Quelltext von Facebooks JavaScript Dateien gefunden wurde.

Gestern hat Mashable nun erste Partner gezeigt, die diesen Button auf ihrer Facebook Seite bereits nutzen. Dazu zählen: Victoria’s Secret, Pottery Barn, Michael Kors, Wayfair, Neiman Marcus, Fab.com und Smith Optics. Fans dieser Seiten können teilweise ein Feature namens „Collections“ sehen. Fährt man mit der Maus über ein Produktbild dieser Sammlung, erscheint ein „Want“ Button. Die Funktion steht also vorerst nicht als Social-Plugin (ähnlich dem Like-Button) für externe Webseiten zur Verfügung. Derzeit sind drei Verben für diese Funktion im Test: „Want“, „Collect“ und „Like“. Auch bei AllThingsD gibt es erste Screenshots und Informationen.

Wenn man diesen anklickt, wandert das entsprechende Produkt im Profil des Nutzers in eine „Wishlist“. Dieser Wunschzettel ist dann auch für andere Freunde des Nutzers sichtbar. Ob man auch mehrere thematische Wunschlisten anlegen kann, ist uns bisher nicht bekannt. Laut Mashable sollen Facebook Nutzer die Produkte auch direkt über Facebook erwerben können.

Mit dem Feature würde Facebook auf einen ähnlichen Markt abzielen, wie Pinterest. Auch wenn es um Pinterest in den letzten Wochen etwas ruhiger geworden ist, beschert der „visuelle Bookmarkingdienst“ einigen e-Commerce Anbietern unerwartete und hohe Umsätze.

Sollten Facebooks Tests erfolgreich sein, so rechnen wir nicht damit, dass der „Want-Button“ in den nächsten Wochen oder Monaten für jeden Nutzer in Deutschland zur Verfügung stehen wird. Ähnlich wie bei den ersten Facebook Deals oder auch bei dem Filialfinder-Service auf FAcebook wird diese Funktion nur großen Unternehmen mit entsprechendem Mediabudget zur Verfügung stehen.

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Happy Birthday – allfacebook.de ist 11 Jahre alt!

Unglaublich aber wahr, elf Jahre gibt es Allfacebook.de (bzw. Facebookmarketing.de) nun schon. Unser Herz schlägt gerade etwas höher! Das sind 4017 Tage,...

Links in Instagram: So geht es auch ohne verifizierten Account

Das größte Manko der Instagram Stories im Moment? Sie sind, was Nutzerinteraktionen angeht, im Moment eine ziemliche Sackgasse. Außer einer Kommentarfunktion und einzelnen...

Pixel Learningphase nutzen mit Microconversions

Gastbeitrag von Samuel Fleck Eines ist sicher: Facebook-Werbeanzeigen haben eine relativ steile Lernkurve. Insbesondere große Kampagnen können einiges...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren