Neuer Prozess bei der Erstellung von Facebook Seiten/Pages

Facebook hat heute den Prozess zum Erstellen von Facebook Seiten / Pages optimiert und neu gestaltet. Auffällig dabei ist vor allem das neue Interface:

Facebook Seite/Page erstellen

Aus der eher nüchternen ersten Seite, auf der die Wahl zwischen „Community Seite“ und „Offizieller Seite“ möglich war, ist nun eine übersichtlichere Seite geworden, die sechs verschiedene Themengebiete für die Page zur Verfügung stellt. Neu sind hier die Kategorien „Marke und Produkt“ sowie „Unterhaltung“.

Hinter den einzelnen Themen verbergen sich die schon bekannten Unterkategorien. Allerdings hat Facebook hier enorm nachgelegt und viele neue Unterkategorien mit aufgenommen. Zu welchen Feldern im Infobereich einer Seite die einzelnen Unterkategorien nun führen konnten wir noch nicht testen.

Als weitere Neuerung erfolgt im Bereich Local Business die Eingabe der wichtigsten Daten, wie etwa der Adresse schon im ersten Schritt.

Dialog zum Erstellen einer Seite für "Local Business" - nur halb übersetzt

Besonders Anfängern dürfte die neue – und etwas kindisch wirkende –  Übersicht helfen schnell die richtige Kategorie zu finden.

Ist jetzt auch eine passende Kategorie für euer Unternehmen dabei? Und habt ihr das Tool schon getestet? Hinterlasst uns doch einen Kommentar!

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

„Hallo Messenger Bots!“ jetzt auch in Instagram

Nachdem Facebook und Instagram den seit langem geplanten Schritt der Verknüpfung ihrer Messenger Dienste Schritt für Schritt voran gehen (wir berichteten), wird...

Offizielle Nutzerzahlen: Instagram in Deutschland und Weltweit

Offizielle Instagram-Nutzerzahlen kennen wir aus dem Börsenbericht von Facebook, in seltenen und unregelmäßigen Abständen gibt es allerdings auch offizielle Aussagen zu den...

Facebook Notes werden zum 31. Oktober eingestellt

Es ist eigentlich keine große Meldung wert, aber einige von euch sind sicherlich betroffen: Ab dem 31. Oktober 2020 stellt Facebook für alle Facebook-Seiten die...

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

  1. Soeben den neuen Bereich genutzt. Sieht halt schöner aus und ist übersichtlicher, Nutzung wie gehabt. Bei der Auswahl der richtigen Felder und Kategorien tun sich viele sehr schwer. Für die von mir eben angelegte Seite war mal eine konkrete Kategorie dabei (Hotel).

    Vielen Dank für die guten Beiträge. Lese immer wieder gern mit.

    Grüsse zum Wochenende

    Monika Lohmann

  2. Ich frage mich nun aber, ob die möglichen negativen Konsequenzen von Community Pages weg sind (Adoption durch Facebook). Es steht nirgends mehr explizit der Ausdruck „Community Page“. Wisst ihr dazu etwas?

    Vorher war im Text klar geschrieben, dass Community Pages von Facebook geklaut werden, wenn sie erfolgreich sind („attracting thousands of fans“).

  3. Und unter welche Kategorie erstelle ich eine Theater-Fanpage? Schade, dass immer noch keine passende Kategorie dafür dabei ist :(

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren