„Add to Map“ – Facebook pusht die Verortung von Pages (mal wieder)

Laut InsideFacebook.com hat Facebook letzte Woche wieder einmal damit begonnen die Administratoren von Facebook Seiten darauf hinzuweisen ihren Seiten doch eine Adresse hinzuzufügen, und diese somit zum Facebook Places zu machen. In diesem Fall werden allerdings nicht nur Administratoren gebeten die Adresse hinzuzufügen, auch die Nutzer können die Ortsinformationen ergänzen sofern es sich um eine Community Page handelt. Wir kennen dieses Vorgehen von Facebook bereits mit dem Places Editor der im Juni 2011 veröffentlicht wurde. Neben einer konkreten Adresse kann eine Seite auch zu einem bereits bekannten Ort hinzugefügt werden.

Auf Seiten die noch keine Adresse besitzen wird hierzu dieser neue Dialog angezeigt:

"Add to Map" wenn eine Seite noch keine Adresse besitzt

Sobald die die Adresse hinzugefügt wurde

Die Markierung auf der Karte

Nicht nur bei den Facebook Seiten pusht Facebook die Funktion. Wir konnten in letzter Zeit immer wieder beobachten das Facebook die Ortsinformationen der Nutzer haben will. Beispielsweise bei der neuen Karte innerhalb der Timeline, bei den automatischen Vorschlägen zur Verortung von Fotoalben oder auch einfach beim neuen Publisher.

Auf der anderen Seite scheinen die Produkte und Funktionen für Unternehmen zu stagnieren. Die vor etwa einem Jahr gehypten Check-In Deals auf Facebook sind in Deutschland nie richtig veröffentlicht worden und nun quasi verschwunden. Auch der Kauf des Location-Based-Service Gowalla hat noch keine sichtbaren Veränderungen hervorgebracht.

Wenn man diese beiden Faktoren zusammenzählt, dann dürfte in nächster Zeit auch wieder etwas auf uns Zukommen. Eine bessere Neuauflage der Places oder auch bessere Tools für Unternehmen. Wenn wir Glück haben wird dies am 29. Februar in New York veröffentlicht. Wir sind gespannt.

blank
Philipp Rothhttp://www.allfacebook.de
Philipp ist Gründer von allfacebook.de und beschäftigt sich seit langem auch beruflich mit Facebook, organisiert Workshops, hält Vorträge und gibt konzeptionellen Input. Er realisiert viele der heute sehr erfolgreichen Auftritte und Applikationen auf Facebook und setzt seinen Fokus auf die Strategie von Unternehmen im Social Web. - Philipproth.com - Über AllFacebook.de

Neueste Artikel

Gruppen als Influencer? Facebook weitet den Brand Collabs Manager aus

Mit dem Brand Collabs Manager möchte Facebook den Markt der Influencer demokratisieren. Mehr Menschen sollen ihre Meinungsführerschaft in einer Zielgruppe nutzen können,...

Anleitung: WhatsApp-Shop mit Produktkatalog anlegen

Zur Facebook Entwicklerkonferenz im Jahr 2019 hat WhatsApp angekündigt in den nächsten Monaten einen besonderen Fokus auf Unternehmen zu legen. Angekündigt wurde...

Kostenlose Musik und Soundeffekte für Facebook / Instagram Stories und Videos 

Es gibt mal wieder etwas kostenloses von Facebook und Instagram. Die Millionen von kostenlosen Bildern, die ihr für Facebook-Anzeigen benutzen könnt, kennt ihr hoffentlich...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren