Twittern ist das neue Amtsdeutsch: Von den besten Behörden lernen

Viele unserer Leserinnen und Lesern lieben Social Media. In einigen Behörden jedoch heißt es noch immer: „Müssen wir da etwa antworten?“. Das sollte sich ändern!

Wolfgang Ainetter und Christiane Germann erleben genau solche Fragen in ihrem Berufsalltag. Sie haben 200 gute und schlechte Social-Media-Beiträge von Ämtern gesammelt und stellen auf der Allfacebook Marketing Conference am 04. Oktober (Berlin und online) eine Auswahl vor.

In ihrem Fachbuch „Social Media für Behörden: Wie Bürgerkommunikation heute funktioniert“ halten sie Amtschefinnen und Amtschefs, die noch am Sinn und Zweck von Social Media zweifeln, nicht nur den Spiegel vor, sondern erklären auf 420 Seiten Schritt für Schritt, wie jedes deutsche Amt gut und bürgernah in sozialen Netzwerken kommunizieren kann. Drei Exemplare des neuen Buches werden direkt auf der AFBMC verlost.

Kling spannend? Seid dabei am 04. Oktober auf der AFBMC in Berlin und lernt, bürgernah zu kommunizieren!

Ihr kennt Wolfgang und Christiane noch nicht? Kein Problem:

Christiane Germann ist Gründerin der Berliner Social-Media-Agentur „amtzweinull“ und berät Behörden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Bis 2018 war sie Beamtin und in den Pressestellen verschiedener Bundesbehörden für Social-Media- und Community-Management verantwortlich. Sie zählt zu Deutschlands führenden Stimmen zur digitalen Behördenkommunikation.

Wolfgang Ainetter war bis 2021 Kommunikationschef im BMVI und gründete dort das vielbeachtete „Neuigkeitenzimmer“, den ersten Newsroom in einem Bundesministerium. Mit seinem Team gewann er mehrere Kommunikationspreise. Davor arbeitete er 25 Jahre als Journalist, unter anderem als Chefredakteur von Österreichs größtem Nachrichtenmagazin „News“ und als Nachrichten-Chef von „Bild“. Er ist heute Kommunikationsberater, Kolumnist und Storyteller.

Thomas Richterhttp://www.wirmoderieren.com
Thomas Richter ist Teil und Co-Initiator des Moderationsnetzwerks wirmoderieren.com und hat unter anderem fürs Bundesarbeitsministerium, Konferenzen wie StartupCon, digitalBAU und das Mediencampus Areal der Medientage München moderiert. Zudem ist er vermehrt in Online-Videoformaten zu sehen. Für Tech- und Gesellschafts-Konferenzen wie die DLD Conference, den Deutschen Nachhaltigkeitspreis, die AllFacebook Marketing Conference sowie das OMR Festival ist er als Live Social Media-Person im Einsatz. In seiner Selbständigkeit berät Thomas Firmen in Fragen der Kommunikation, PR und Content-Erstellung. Alumnus der Hamburg Media School (MBA in Media Management).

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren