Facebook mit eigenem E-Maildienst? Kommt „Titan“?

Facebook mit eigenem E-Maildienst? Kommt „Titan“?


Facebook verändert nicht nur die Kommunikation sondern bietet mit seinem hohen Innovationstempo auch immer mehr Dienste selbst an. TechCrunch will aus Insiderkreisen schon erfahren haben, dass Facebook unter dem Namen „Titan“ einen eigenen E-Mailservice entwickelt.

Facebook is completely rewriting their messaging product and is preparing to launch a fully featured webmail product in its place, according to a source with knowledge of the product. Internally it’s known as Project Titan. Or, unofficially and perhaps over-enthusiastically, the Gmail killer.

Facebook messaging has been the bane of users’ existence for years. My first public gripe was in 2008, when I said that urgent changes were needed. The biggest problem is simply deleting old emails. It takes so long that I have thousands of unread and read but not deleted messages in my inbox. (Quelle: TechCrunch)

Der eigene E-Maildienst würde gut zu Facebook passen, denn die eigene E-Mailadresse ist einer der wichtigsten Punkte der Online-Identität. Mit dem bereits vorhanden Produkt „Connect“ ist Facebook  der Konkurrenz in Sachen OnlineID weit vorraus, bereits 60 Millionen Menschen nutzen das Angebot pro Monat auf über 80.000 Partnerwebseiten.

Jeder Facebook Nutzer soll laut Techcrunch die E-Mailadresse in Form der Vanity URL @facebook.com erhalten. Ob der Dienst aber das Zeug hat zum GMail Killer wird sich zeigen müssen. Wir sind da noch sehr skeptisch, zumal es sich hier auch nur um Gerüchte handelt.

Image Credits: photocase.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen