Telekom: Don’t make ads – Make TikToks #AFBMC

Eine junge Zielgruppe mit Facebook erreichen? Das scheint vielen Experten inzwischen nur noch schwer möglich. Und so geht die Suche nach der richtigen Plattform los. Nachdem Snapchat sich mit der Implementierung von Instagram Stories schnell erledigt hat, gilt die Hoffnung nun TikTok.

Eines der größeren deutschen Unternehmen, welches dort unterwegs ist, ist die Deutsche Telekom. Warum? Wieso? Weshalb?

Das werden uns am 20. April Stephanie und Karim zur virtuellen #AFBMC berichten.

Don’t make ads – Make TikToks: So ist die Deutsche Telekom auf TikTok unterwegs

Die Deutsche Telekom ist seit Mai 2020 auf TikTok aktiv. Dort hat das Unternehmen in kurzer Zeit über 37.000 Follower organisch aufgebaut. Diese Pionierrolle in den sozialen Medien soll mithilfe des neuen Kanals ausgebaut werden. Ziel ist es, die Marke, das Kundenversprechen und die Emotion der Telekom auch in neuen, jungen Kanälen erlebbar zu machen.

In der Session teilen Steffi und Karim exklusive Einblicke und berichten von ihren Learnings.

Du kennst Steffi und Karim noch nicht? Kein Problem:

Stephanie Tönjes ist Senior Communications Manager und Content Creatorin im Bereich Corporate Communications bei der Deutschen Telekom. Dort betreut sie die Social-Media-Aktivitäten des Telekom-Konzerns und ist verantwortlich für die strategische und konzeptionelle Entwicklung der digitalen Kanäle.

Karim Cheranti ist leidenschaftlicher Kommunikator und Content Creator bei der Deutschen Telekom in Bonn. Gemeinsam mit Steffi verantwortet er die Social Media-Kanäle der Deutschen Telekom. Dazu gehört vor allem auch die strategische Etablierung neuer Kanäle wie TikTok und Twitch.

Wenn du vom Wissen eines großen Konzerns, wie der Telekom, profitieren möchtest, dann sicher dir jetzt dein Ticket und wir sehen uns (virtuell) am 20. April zur Allfacebook Marketing Conference! Natürlich ist aber auch das restliche Programm einen Blick wert!

Jens Wiesehttps://tourismusmarketing-digital.de/
Jens hat Allfacebook.de mitgegründet und war dort 12 Jahre lang als Chefredakteur tätig. Jetzt berät er als Freelancer internationale (Tourismus-)Unternehmen in Digitalmarketing-Fragen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren