Kleinstadtniveau

Was hat eine Kleinstadt im Taunus mit Klopapier und knusprigem Rasen zu tun? Und wie kann man Social Media dafür nutzen, unsere Gesellschaft ein klein bisschen besser zu machen?

Die Zielgruppe? Alle. Das Budget? Quasi nicht vorhanden. Die Themen? Endlos.
Das Image? STADTVERWALTUNG … *gähn

Julia Lupp zeigt auf der #AFBMC Berlin, wie die Stadtverwaltung Taunusstein (30.000 Einwohner nahe Wiesbaden) mit konsequentem Storytelling Stadt und Bürger zusammenbringt und wie man es schafft, dass die Sozialen Netzwerke ihrem Namen Ehre machen – ohne viele Ressourcen oder große Budgets.

Ihr kennt Julia noch nicht? Kein Problem:

Quasi zeitgleich mit Corona ist Julia Lupp im öffentlichen Dienst als Pressesprecherin und Social-Media-Verantwortliche bei der Stadt Taunusstein gestartet. Grüße an alle, die ihr Langeweile nach ihren 12 Jahren in der Kommunikationsberatung prophezeiten: Ihr habt Euch geirrt. Studiert hat sie Online-Journalismus (noch auf Diplom) und hat währenddessen viele Jahre journalistisch bei Zeitungen und beim ZDF gearbeitet, bis sie zur dunklen Seite – zur PR – gewechselt hat.

Ihr wollt diesen spannenden Case hören? Dann sichert euch jetzt euer Ticket zur AFBMC Berlin am 4. Oktober!

Jens Wiesehttps://tourismusmarketing-digital.de/
Jens hat Allfacebook.de mitgegründet und war dort 12 Jahre lang als Chefredakteur tätig. Jetzt berät er als Freelancer internationale (Tourismus-)Unternehmen in Digitalmarketing-Fragen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren