Conversions API unleashed – Tracking in der Post-Cookie-Ära

Das Retargeting und Marketing-Cookie wird sterben. Da müssen wir uns keiner Illusion hingeben. Vielleicht nicht dieses und nächstes Jahr, aber wahrscheinlich in nicht zu ferner Zukunft.

Daran arbeiten sowohl die Anbieter der Betriebsysteme (iOS lässt grüßen), als auch der Browser (Firefox, Safari), Drittanbietertechnologien (AdBlocker) und nicht zuletzt die Gesetzgeber auf nationaler und internationaler Ebene.

Aber wie finde ich dann noch meine Kunden? Wie finde ich die Nutzer, die bereits mit mir interagiert haben?

Diese Frage beantworten Thomas Hutter und Claude Sprenger auf der virtuellen AFBMC am 21. April 2021.

Conversions API unleashed – Tracking in der Post-Cookie-Ära

Cookie-Restriktionen, iOS14-Einschränkungen, Datenschutzprobleme – die Zeit des konventionellen Tracking neigt sich dem Ende zu. Mit der Conversions API bietet Facebook eine zukunftsweisende Alternative, allerdings müssen auch hier diverse Punkte hinterfragt werden. Claude Sprenger und Thomas Hutter zeigen auf, welche Vorteile, Herausforderungen und Einschränkungen beim Einsatz der Conversion API bestehen, wie die Conversions API mit dem serverseitigen Tag Manager integriert werden kann, was für weitere Integrationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und was beim Deduplizieren von Resultaten beachtet werden muss.

Falls ihr Thomas und Claude noch nicht kennt, können wir das ändern:

Claude Sprenger ist als Head of Development bei Hutter Consult AG. Claude hat an der HWZ Hochschule für Wirtschaft in Zürich Wirtschaftsinformatik studiert. Nach Stationen bei web-solutions.ch, Assai Dialog & Digital, war er als technischer Leiter bei Stategie Digital bei Koch Kommunikation. Seit 2018 ist er bei Hutter Consult AG und übernimmt als Mitglied des Kaders und Head of Development eine umfassende Beratertätigkeit mit Schwerpunkt Tool- und Appdevelopment und ist für die strategische Weiterentwicklung und Automatisierung von Businessprozessen, Tools und Services zuständig.

Privat steht Claude auf Vitamin Sea und Kitesurfen und ist Büchern in tatsächlicher Bücherform, einem guten Tropfen Vino und Whiskey „on the rocks“ (welch Schande!) zugeneigt.

Thomas Hutter ist Inhaber und Geschäftsführer der Hutter Consult AG. Bekannt als der „Facebook-Guru“ der ersten Stunde und als einer der renommiertesten Facebook Marketing Experten im deutschsprachigen Raum berät er grosse und mittelständische Unternehmen, Organisationen und Agenturen.

Den Grundstein für die Hutter Consult AG legte er mit dem 2009 gegründeten Blog zu Facebook Marketing «thomashutter.com», der nach wie vor als eine der wichtigsten Ressourcen zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich Facebook und Social Media Marketing im deutschsprachigen Raum gilt. Sein Wissen gibt er sowohl als Dozent, wie auch als Seminarleiter bei diversen Seminaranbietern in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter. Auf allen gängigen Konferenzen der Branche trifft man ihn als Speaker und Mentor live und in Farbe.

Wenn das alles noch nicht genug ist, vertreibt Thomas in der Offline-Welt seine Zeit mit Zigarren, Rum, ausgiebigen Grilladen, seiner Familia – bevorzugt in Kombination mit seinem Jacuzzi.

Ihr möchtet wissen, wie ihr euer Facebook-Marketing in die nächste Generation des Trackings rettet? Dann sichert euch jetzt noch ein Ticket für die AFBMC am 21. April 2021. Tagestickets (ohne Recording) erhaltet ihr bis Monatsende noch ab 195 Euro.

Jens Wiesehttps://tourismusmarketing-digital.de/
Jens hat Allfacebook.de mitgegründet und war dort 12 Jahre lang als Chefredakteur tätig. Jetzt berät er als Freelancer internationale (Tourismus-)Unternehmen in Digitalmarketing-Fragen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien.

Neueste Artikel

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren