Neue Tests: „Host Chat“ – Facebook bald mit klassischen Chat-Räumen?

Neue Tests: „Host Chat“ – Facebook bald mit klassischen Chat-Räumen?


shutterstock_80929291

„Host Chat“ – Glaubt man den Gerüchten, die TechCrunch gehört hat, so testet Facebook gerade ein neues Feature, das Chat-Räume erlaubt. Gegenüber TechCrunch hat Facebook die Tests in diese Richtung sogar bestätigt, aber keine weiteren Details bekannt gegeben. Laut TechCrunch handelt es sich dabei um ein Feature, über welches mehrere Nutzer gemeinsam zu einem Thema chatten können. Dabei kann man selbst als Nutzer auf einfachem Weg einen Chat eröffnen, in den sich Freunde und andere einfach einklinken können, ähnlich wie es jetzt schon bei einer öffentlichen Gruppe funktioniert. TechCrunch selbst beschreibt das Feature so

The Facebook chat rooms feature creates an option to “Host Chat” in the Facebook home page’s status update composer. Currently users see buttons for “Update Status”, and “Add Photos/Video”. The “Host Chat” button would be a third option there.

Host Chat Mockup

When clicked it opens a chat room that the host can name if there’s a specific purpose for the room, such as discussing a certain topic, planning an event, or working on a project. The host can add specific friends to the room, similar to Facebook’s existing ad-hoc private group chat feature. Those participating see the room as a window similar to traditional one-on-one Facebook chat, though I’d expect it to be a bit bigger to accommodate a higher pace of conversation.

What makes Host Chat special is that any of the host’s friends can join without being invited. They see a story in their news feed that a friend is hosting a chat room and they’re given the option to jump in. This works similar to the chat feature within Facebook Groups, where anyone in the Group can join a discussion. The use of the news feed to spread and grow rooms takes advantage of Facebook’s ubiquity and the relatively large number of a person’s friends likely to be browsing the feed at any given time.

Hosts can set privacy restrictions to limit who is allowed to join their room, and can expel people they don’t want present. There may be an option to allow friends of friends to join so a room could grow virally, but this isn’t confirmed. Figuring out the best way to handle privacy when people who aren’t friends interact in a chat room may be one of Facebook’s goals for the test.

Das neue Feature wäre ein weiterer Schritt im „Kampf“ der verschiedenen Chatsysteme wie WhatsApp, iMessage und anderen. Wie es sich bewährt, wird der Test von Facebook zeigen, erst danach steht fest, ob ein Feature für alle Nutzer veröffentlich oder eben einfach wieder begraben wird. Ziel von Facebook ist es allerdings wie immer, dass die Nutzer mehr Zeit auf Facebook verbringen. Blickt man noch auf die neuen Sticker für den Facebook-Chat, in dem letzte Woche zum ersten Mal ein Set von Universal aufgetaucht ist, kann man sogar schon kurzfristige Erlösmodelle erkennen.

Wir sehen das Feature derzeit mit gemischten Gefühlen. Zum einen gibt es ähnliche Funktionalitäten schon an verschiedenen Stellen auf Facebook. Zum anderen hört sich das doch alles etwas zu sehr nach den längst begrabenen AOL-Chat-Räumen, Uboot- und anderen Communities aus unserer Jugend an.

Foto: Shutterstock – Chat button on modern aluminum keyboard.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen