Bug: Facebook gewährt Einblick in die Reichweite fremder Facebook-Seiten und -Profile

Was ist eines der größten Geheimnisse jedes Facebook Page Admins: die eigene Reichweite. Denn diese gibt mehr oder weniger direkt Auskunft darüber, wie gut der Admin und sein Team es schaffen, sich an den aktuellen Facebook-Algorithmus anzupassen und wie spannend die geposteten Themen sind.

Und genau diese Information ist heute für jeden Nutzer sichtbar. Alles was man dafür machen muss, ist die mobile Webansicht von Facebook zu öffnen.

IMG_2762

Dann zeigt Facebook bei jedem Post einer Seite die erreichte Reichweite an. Die Werte scheinen zumindest für die Posts der vergangenen Woche vorzuliegen. Nach unseren Tests stimmt dieser Wert bis auf etwa 10 % genau mit der Reichweite überein, die der Admin auch selbst sieht. Für geteilte Links ist die Aussage nicht ganz so deutlich, da hier die Views des Links überall auf Facebook angezeigt werden.

Da wir davon ausgehen, dass es sich hier um einen Bug handelt, müsst ihr jetzt relativ schnell sein. Denn wenn dieser Fehler behoben ist, sind die Daten natürlich auch nicht mehr sichtbar.

Und kleiner Funfact am Rande: Facebook zeigt die Reichweite auch für private Profile an. Falls ihr also schon immer mal wissen wolltet, wie viele Personen ihr (oder eure Freunde) so erreicht, jetzt habt ihr die Chance.

ImageCredits: Bloomua @ shutterstock.com

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Facebook Bewertungen und Empfehlungen 2020

Es ist ein Thema mit dem sich jeder Seitenbetreiber früher oder später einmal auseinander setzt: Brauche ich Facebook Bewertungen? Und wie gehe...

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Interessant..scheint aber nicht bei jedem Posting der Fall zu sein. Bei einigen Einträgen in der Timeline ja, bei anderen wieder nicht.

  2. Naja, vielleicht stimmen einfach beide Werte nicht und Facebook gibt halt irgendwas an, was halbwegs stimmt. Wäre nicht das erste Mal.
    Bis vor wenigen Jahren haben die ja noch 2x im Jahr Probleme bei der Zeitumstellung gehabt und alte Posts eine oder mehrere Stunden mehrmals falsch datiert.
    Mit einem geringen IQ in Webtechnologie und so großen Datenbanken würde ich das weitaus kritischer sehen als ein Bug, der 2 verschiedene Zahlen zeigt. Lieber mal mit mehreren Accounts gegenchecken, etc…

  3. Die Views-Zahl, die dort angezeigt wird bezieht sich nicht auf den Post, sondern auf den Link (verlinkter Artikel) bzw. auf den geteilten Post.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren