Interaktives Werbeformat: Playable Facebook Ads

Interaktives Werbeformat: Playable Facebook Ads


Facebook hat ein neues und interaktives Werbeformat veröffentlicht, das vor allem für die Anbieter von Smartphone Spielen interessant ist. Mit dem neuen „Playable Ads“ ist es möglich kleine Speile in eine Werbeanzeige zu integrieren, die direkt aus dem Newsfeed gestartet werden – mit einem Klick und ohne Installation:

Playable ads can also help advertisers drive higher-intent installs from people who have experimented with the game and are therefore more likely to play after installing. Game developers such as Bagelcode and Rovio are already seeing results using this new format. Bagelcode tested playable ads and saw a 3.2X improvement in return on ad spend on Android and a 1.4X improvement in return on ad spend on iOS. And Rovio saw a 40% lower cost per paying user and a 70% lift in day seven return on ad spend.

Wie ihr seht ist dies eine nette und innovative Idee. Spielbare Anzeigen sind an sich im Online Marketing nichts neues, bisher gab es dies auf Facebook allerdings nicht. Ähnlich interaktiv – aber ein anderes Format – sind die AR Anzeigen von Facebook, die so aussehen: 

Interessant sind die Playable Ads derzeit allerdings nur für Anbieter von Apps, denn sie sind innerhalb von Ads nur für das Ziel „App Installationen“ verfügbar. Dabei könnten wir uns bei den Vorgaben (siehe unten) auch sehr gut vorstellen, auch für andere Produkte interaktive Anzeigen via HTML5 Dokument zu erstellen. Damit wäre man nicht mehr auf eine eingeschränkte Canvas angewiesen und hat vermutlich eine deutlich bessere Ladezeit, als wenn alles auf der eigenen externen Landingpage realisiert wird. Vielleicht wird dies ja noch passieren.

Die gute Nachricht:

Starting today, playable ads will be available to all advertisers using the app install objective for ads in Facebook News Feed.

Das heißt ihr könnt das neue Format mit den spielbaren Anzeigen ab sofort einsetzen und für euch selbst realisieren. Allerdings gibt es dafür viele Vorgaben und ganz ohne Einschränkungen funktioniert es nicht.

Spezifikationen und Vorgaben von Playable Ads

Da es für mobile Apps gedacht ist, braucht ihr natürlich eine App als Ziel für die Kampagne. Für die App müsst ihr ein Entwickler Account bei Facebook angelegt haben, wenn ihr das habt, sind z.B. auch ein Facebook Login, Facebook Analytics oder andere Funktionen kein Problem mehr für dich. Aber das ist ja ein anderes Thema, uns interessiert wie man die Anzeige an sich erstellt.

Aktuell hat Facebook dafür folgende Vorgaben:

  • Playable asset should be HTML5.
  • Playable should not require mraid.js.
  • A single file for playable ad that contains all assets as part of that single HTML file and assets should be data uri compressed. (Javascript, CSS, images, sounds).
  • Playable asset size should be less than 2MB.
  • No dynamic asset loading through external network is permitted.
  • Playable should be in portrait mode.
  • Playable should have a responsive design because it needs to support multiple types of devices which have different resolutions.
  • Playable HTML5 should not contain any JS redirect.
  • Playable should not make any HTTP request.

Das heißt ihr braucht ein kleines HTML5 Spiel mit weniger als 2 MB, das auf die mobile Darstellung optimiert ist. Vermutlich müsst ihr das kleine Spiel extra für Facebook erstellen, denn innerhalb von einem Werbemittel sollte es dann natürlich auch auf eine Conversion zum App-Store optimiert sein.

Playable Ad im Werbemanager anlegen

Das Erstellen der Anzeige im Werbemanager ist im Gegensatz zum Erstellen des Spiels dann eigentlich absolut kein Problem mehr.

Aktuell ist das Format nur mit dem Objective „App Installs“ verfügbar. Alles andere läuft dann ab wie immer, es gibt keine Einschränkungen bei der Zielgruppe und vielen anderen Optionen. Lediglich beim Placement ist aktuell nur der Facebook Newsfeed verfügbar.

Um dann die Anzeige einzustellen wählt ihr „Single Video“, danach „Add a Playable Asset“ und habt dann die Option zum Upload.

Beachtet, dass ihr neben dem Spiel an sich natürlich noch ein klassisches Werbemittel braucht. Also ein Video mit dem passenden Text.

Die Ankündigung von Facebook findet ihr hier.

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen