Facebook oder Corporate Blog? (Whitepaper)

Bei Ritter Sport ist der Unternehmensblog Teil der Online Strategie
Bei Ritter Sport ist der Unternehmensblog Teil der Online Strategie

„Jetzt wo wir Facebook haben, können wir ja unsere Homepage abschalten“. Was sich absurd und naiv anhört, ist so in den letzten Jahren tatsächlich geschehen. Viele Unternehmen sehen Facebook als Wundermittel im Online-Marketing und werfen alt bekannte und funktionierende Konzepte über Bord.

Dass ein Corporate Blog als Teil der Online-Strategie und als Bestandteil der eigenen Homepage aber sinnvoll sein kann, stellt heute unser Gastautor Tilo Hensel in seinem Whitepaper vor.

Wie immer ist das komplette Whitepaper hier im Blog als Download oder auf Scribd verfügbar:

Download
Facebook oder Corporate Blog
PDF, 0,7 MB (Share and Embed via Scribd)

Ihr könnt es natürlich auch direkt hier lesen:

Facebook oder Corporate Blog? by Allfacebook.de – Facebook Marketing Blog

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.scribd.com zu laden.

Inhalt laden

blank
Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem betreibt er unter https://papierloswerden.de eine Plattform für Menschen, die den Schritt in eine rein digitale Zukunft gehen möchten.

Neueste Artikel

Wichtige KPIs und Metriken bei E-Commerce Kampagnen

Gastbeitrag von Khoa Nguyen Damit Kampagnen für E-Commerce Geschäfte effizient gesteuert werden, sind Metriken und Erfolgskriterien bei der Steuerung der Facebook Ads genau unter die...

Auch ohne Hashtags: Instagram-Suche nach Keywords

Wenn ihr bislang auf Instagram die Suche genutzt habt, konntet ihr dort entweder Accounts, Hashtags oder Orte finden. Gerade wenn ihr nach bestimmten Begriffen...

Account-Sicherheit für Admins: Einsehen, wann man sich wo und wie eingeloggt hat

Die Vorstellung, dass jemand Fremdes Zugriff auf den eigenen Account hat? Horror. Manchmal hat man allerdings solche Schreckensmomente. Zum Beispiel wenn man sein Facebook...

Ähnliche Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren