Best Practice: VW Bluemotion

Screenshot Blueyourfirends.com
Screenshot Blueyourfirends.com

Gesehen haben wir die Integration von Facebook Daten in Flash Connect Anwendungen schon das ein oder andere Mal. Sei es bei der Promo für den aktuellen Sherlock Holmes Film oder aber zum CSI Staffelstart in Amerika. Mit Volkswagen bluemotion reiht sich nun eine weitere Werbekampagne ein. Unter www.blueyourfriends.com kann sich jeder facebook Nutzer die CO2 Bilanz seiner Freunde und derer Aktivitäten in einem animierten Flashfilm vorrechnen lassen. Zudem erfährt er, dass er seine eigene Bilanz mit einem VW bluemotion Modell  aufbessern kann. Klar, irgendwo muss ja die Werbebotschaft sein.

Die Kampagne ist aufwenidg gestaltet und nutzt die vielen Möglichkeiten von Facebook Connect gut aus. Beim ersten Aufruf erfolgt die Authorisierung mittels drei verschiedenen Authorisierungsanfragen, während die ersten zwei Anfragen völlig legitim und notwendig ist um die Kampagne so zu gestalten ist die Authorisierung der E-Mailadresse etwas unnötig da dies keinen effektiven Mehrwert für den Nutzer bietet.

Im Video werden nachdem einloggen die verschiedenen Nutzerinformationen integriert. Beispielsweise die Anzahl der Freunde, ein Screenshot der eigenen Wall und die Profilbilder der eigenen Kontakte. Anhand der vielen Angaben errechnet die Applikation wie viel CO2 die Nutzung von Facebook im eigenen Freundeskreis produziert.

Wir sehen selten so gut produzierte Facebook Connect Applikationen. Nick O’Neil hat die Anwendung für seinen Freundeskreis einmal abgefilmt:

Jens Wiesehttp://www.jens-wiese.net
Jens hat Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer internationale Unternehmen in Social Media Fragen, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de und den gleichnamigen Bio Blog gegründet.

Neueste Artikel

OG Tags optimieren – Tipps und Tricks für bessere Webseiten Vorschau auf Facebook

Eine Facebook Page haben inzwischen fast alle Unternehmen. Darauf schöne Posts zu veröffentlichen, ist auch kein großes Problem. Dazu gibt es die umfangreichen Möglichkeiten...

Pods: Digitales Geschwür oder Chance?

Gastbeitrag von Nora Turner Protagonist des heutigen Artikels ist einer Influencerin, deren Kommentare unter bezahlten Posts für Marken...

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Täglichen Newsletter abonnieren