Infografik: Gefälschte Profile auf Facebook – 97% sind „weiblich“

Infografik: Gefälschte Profile auf Facebook – 97% sind „weiblich“


Letzte Woche haben wir auf unserem US Ableger eine Infografik von Barracuda Labs veröffentlicht die den Unterschied zwischen echten Facebook Profilen, und gefälschten Facebook Profilen aufzeigt. Einige Details:

  • 97% der Fake Accounts sind weiblich nur 40% der realen Accounts
  • 58% der Fake Accounts geben im Profil an bisexuel zu sein nur 6% der realen Accounts
  • Ein Fake Profil hat im Schnitt 596 Freunde mehr als ein reales Profil
  • usw…

Der Rand der Infografik wurde aus Profilbildern von Fake Accounts zusammengestellt. Gerade die Bilder folgen einem einfachen und bekannten Grundmuster. Zusammen mit einem schnellen Blick aufs Profil sollten eigentlich fast alle Nutzer erkennen ob es sich um einen Fake Account handelt.

Wie wir hier schon oft kommuniziert haben ist es auf Facebook wichtig nur Personen als Freund hinzuzufügen, die man auch wirklich kennt. Wer Fake Accounts oder unbekannte Personen als Freunde auf Facebook hat darf sich nicht über die anscheinend mangelnde Privatsphäre auslassen.

Wie genau die Zahlen von Barracuda Labs erfasst wurden wissen wir nicht. Schon bei der Angabe zur Geschlechterverteilung unterscheidet sich die Grafik von den Zahlen die Facebook kommuniziert.

Hier nun die komplette Grafik: 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Fake Profile in sozialen Netzwerken | queo blog – Das Blog der Spezialisten für kreative Werbung, ganzheitliche Onlinevermarktung und individuelle Softwarelösungen.

    […] Allfacebook.de hat nun eine interessante Rechnung aufgemacht. 5-6% aller Accounts auf Facebook sind Fake-Accounts! Ich hätte diese Quote allerdings deutlich höher erwartet. Damit sind dann in Deutschland von ca. 23 Millionen angemeldeter Accounts immerhin fast 1,3 Millionen nicht echt. Was heißt nun, nicht echt? […]

+ Hinterlasse einen Kommentar