Gute Zeiten: Facebook Umsatzprognose 2012 und 2013

Gute Zeiten: Facebook Umsatzprognose 2012 und 2013


Basierend auf den von eMarketer errechneten Zahlen hat Statista gestern eine Grafik zur Facebook Umsatzprognose für 2012 und 2013 veröffentlicht. Demnach wird Facebook seinen Umsatz dieses Jahr um über 35 Prozent steigern können. Die früher von eMarketer prognostizierten Umsätze von über 6 Milliarden Dollar werden allerdings noch nicht erreicht. Für 2012 gehen die Analysten von nur noch fünf Milliarden Dollar Umsatz aus.

Aufgesplittet nach Umsatzquellen ergibt sich folgendes Bild:

Demnach werden sowohl Erlöse aus dem Anzeigenverkauf als auch aus anderen Quellen, wie etwa Facebook Credits, zulegen. Das Verhältnis zwischen diesen zwei Einnahmequellen bleibt aber weitestgehend gleich.

eMarketer hat die aktuellen Entwicklungen auch in Relation zu früheren Jahren gesetzt: Rekordwachstumsraten von 100 und mehr Prozent, wie Facebook sie noch in 2009 und 2010 verzeichnen konnte, werden wir sicher nicht mehr erleben.

Mit Wachstumsprognosen von über 30 Prozent dieses und nächstes Jahr sind die Aussichten für Facebook also durchaus positiv. Noch spiegelt sich das allerdings nicht in den Kursen der Facebook Aktie wieder, welche sich noch immer auf Talfahrt befindet:

Wie seht ihr die wirtschaftlichen Aussichten von Facebook? Wird es Zeit sich ein paar Aktien zu sichern?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 4. September 2012

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen