App Empfehlung: „Gabi“ – iOS App zur Datenanalyse eures Facebook Accounts

App Empfehlung: „Gabi“ – iOS App zur Datenanalyse eures Facebook Accounts


Am Vorabend der Allfacebook Konferenz saßen wir noch kurz mit unserem Referenten Simon Harlinghausen zusammen und haben über die neuesten Tools und Gadgets rundum Facebook gequatscht. Dabei konnte er uns ein Tool zeigen, von dem wir bis dahin noch nicht gehört hatten: Gabi.

Gabi ist eine kleine App für iOS, die es erlaubt Auswertungen über den eigenen Facebook Account durchzuführen. Das ganze geschieht nicht mit fest vorgegebenen Kategorien, wie man das sonst kennt, sondern die Auswertungen können in Form von Fragen gestellt werden. Eine kleine Auswahl: 

  • Which of my videos are most liked?
  • Who of my friends is going to the same event as me?
  • Who are my single scorpio girl friends?
  • Which of my friends statuses are most liked?
  • Who of my friends is liking my links most?
  • Which of my friends birthdays are coming up next?
  • ,,,

Hat man eine Frage gestellt ermittelt die App die passenden Antworten und stellt diese übersichtlich da. Zugleich werden die Anfragen auf dem Homescreen der Anwendung gespeichert und können so jederzeit wieder aufgerufen und aktualisiert werden. Automatische Benachrichtigungen bei Veränderungen gibt es im Moment noch nicht.

Natürlich benötigt Gabi für diese Auswertungen umfangreichen Zugriff auf die eigenen Facebookdaten. Der entsprechende Freigabedialog ist also sehr sehr lang. Auf unnötige Freigaben, wie etwa das Recht in meinem Namen auf Facebook zu posten verzichtet die App aber netterweise.

Eine Auswertung über Facebook Pages ist mit der App derzeit leider nicht möglich. Um den loyalsten Fan oder das beste Statusupdate zu finden braucht es im Moment also noch andere Tools. Gabi ist allerdings ein super Beispiel um zu sehen was man so alles aus der Facebook API holen kann.

Gabi kann im deutschen iTunes Store für 89 Cent erworben werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 29. November 2012

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    allfacebook.de | „Seid mal kurz ruhig! Ich muss auf Facebook was suchen…“ oder: Warum „Graph Search“ für Facebook auch bald mobil erscheint

    […] Bereits im November 2012 hatte AllFacebook über die iOS Gabi berichtet. Wer sich die App einmal angeschaut hat kommt schnell zu dem Ergebnis, dass sie der Graph Search zumindest sehr ähnlich ist. Über das einfache Interface konnten schon Monate vor der Veröffentlichung der Graph Search komplexe Suchbegriffe sehr einfach eingegeben werden. Zwar sind nicht alle Möglichkeiten der Graph Search abgebildet, aber es ist auch keine Texteingabe nötig um das passende Ergebnis zu erhalten. […]

+ Hinterlasse einen Kommentar