Facebook veröffentlicht überarbeitete Page Insights mit neuen Metriken

Facebook veröffentlicht überarbeitete Page Insights mit neuen Metriken


Screenshot2

Facebook hat diese Woche bekannt gegeben, dass die Statistiken für Seiten komplett überarbeitet werden und der Roll-Out ab sofort beginnt. Im Zentrum steht dabei für Facebook, die Statistiken einfacher und klarer zu machen.

Wir wollen euch einen kleinen Überblick über die Neuerungen geben: 

  • People Talking About This (PTAT)
    Der PTAT-Wert wird von Facebook in Zukunft um einiges detailreicher ausgeliefert. Für diesen Zweck wird es in Zukunft einzelne Werte geben für Likes bei einer Seite, Interaktionen bei Posts (Like, Comment, Share), einzelne Tags und Erwähnungen sowie auch Check-Ins.
  • Viralität wird durch „Engagement Rate“ ersetzt
    Hier wird Facebook in Zukunft auch die Klicks mitzählen. Ein großes ACHTUNG also, sobald die neuen Zahlen verfügbar sind, kann diese Metric nicht mehr mit alten Werten verglichen werden!  Für die Viralität zählt also in Zukunft mehr als nur die Interaktion. Was auch der richtige Schritt ist, denn wir kommunizieren hier schon länger, dass auch Klicks Interaktionen sind, die sich positiv auf den Newsfeed-Alogirithmus auswirken. Damit keine Verwirrungen entstehen, wird der neue Wert von Facebook auch gleich noch einen anderen Namen tragen.
  • Neue Post Score Card
    Während man sich bisher die Werte noch mühsam zusammensuchen musste, wird es in Zukunft eine „Post Score Card“ geben. Also einen Platz, an dem ihr erkennen könnt, wie gut ein einzelner Post war. Ihr sehr dort, wie viele Personen ihr erreicht habt, welche Interaktionen es gab, wer geklickt hat und auch das negative Feedback. Hier ein Screenshot:Screenshot1
  • Neue Details zu den Fans im Dashboard
    Bisher konnte man die demo- und geographischen Daten für die Seite allgemein, die Likes und die PTAT einsehen. Im neuen Dashboard wird Facebook hier auch Personen auflisten, die interagiert haben. Als Admin ist es dann also klar erkennbar, wie sich die Personen, die kommentieren, liken, sharen und klicken von den Personen unterscheiden, die erreicht wurden. Die Metric ist also den bisherigen Zahlen von PTAT sehr ähnlich. Ganz oben seht ihr einen Screenshot davon. Darauf lässt sich erkennen, dass genau diese Zahlen für die PTAT dann nicht mehr angezeigt werden. Sehr schön ist allerdings der direkt Vergleich der einzelnen Zahlen innerhalb einer Grafik. 

Insgesamt gute Änderungen. Da wir es selbst noch nicht testen können, wissen wir derzeit nicht, ob andere Werte wegfallen oder sich weitere Auswirkungen ergeben. Im Gegensatz zu anderen Features kommuniziert Facebook hier ganz klar, dass zuerst nur ein kleiner Kreis das Feature testen kann und es erst am Ende des Sommers für alle verfügbar ist. Wer zum auserwählten Kreis gehört, bekommt eine Meldung im Insights Dashboard angezeigt.

An der API oder dem Export ändert sich in nächster Zeit noch nichts.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar