Facebook Nutzerzahlen im Oktober 2010

Wie zu Beginn jeden Monats widmen wir uns auch heute wieder den Facebook Nutzerzahlen in Deutschland und ihrer demographischen Entwicklung. Wie genau wir unsere Nutzerzahlen erheben könnt ihr in unseren FAQs zum Thema nachlesen.

Für den Oktober haben wir aktuell eine Nutzerzahl von 11,119 Millionen aktiven Facebook Nutzern. Inzwischen wissen wir, dass die Nutzerzahlen von Facebook nur noch alle 3-4 Wochen aktualisiert werden. Die aktuelle Zahl ist so also schon ca. zwei Wochen alt und weist einen sehr geringes Wachstum bzw. schon fast eine Stagnation der Nutzerzahlen für Facebook in Deutschland aus. Diese führen wir darauf zurück, dass die vorliegenden Daten sich auf die Haupturlaubszeit der Deutschen bezieht. So bleibt vorerst abzuwarten, wie sich diese Zahlen weiterentwickeln.

Januar 2010 September 2010 Oktober 2010 Veränderung
(Sept-Okt)
Nutzerzahlen in Deutschland
Deutschland 5,750,400 11,072,300 11,119,240 0,4%
Deutschland (18+) 4,980,060 9,253,080 9,383,580 1,4%

Die demographischen Daten haben wir etwas umstrukturiert, aus der neuen Darstellung lässt sich schön erkennen das es in jungen Jahren einen höheren Anteil an weiblichen Nutzern gibt der sich allerdings in der Altersgruppe von 35-44 Jahren wieder aufhebt:

Demographie im Oktober 2010

In Zahlen sieht das ganze so aus:

M W Alle
13-17 752.480 975.600 1.735.620
18-24 1.569.700 1.657.580 3.263.740
25-34 1.595.900 1.578.620 3.250.500
35-44 899.040 724.100 1.660.080
45-54 415.240 371.100 801.380
55-64 142.760 112.960 261.080
64+ 89.340 49.440 146.720

Wir sind diesen Monat noch in einer Umstrukturierung unsere Nutzerzahlen und werden euch in Zukunft stark erweiterte Nutzerdaten für Deutschland präsentieren können. Wie in der Vergangenheit werden wir auch wieder die Nutzerzahlen für die größten deutschen Städte veröffentlichen. Im Oktober können wir euch aber schon die zusätzlichen Metrics für Beziehungsstatus und Schulbildung der Nutzer präsentieren. Hierbei ist zu beachten, dass es sich um eine freiwillige Angabe handelt. Die Summe der Angaben ist also nicht deckungsgleich mit den Gesamtnutzerzahlen für Deutschland:

Über den Autor:

Phlow-Autor Jens Wiese

Jens Wiese: Jens hat Online Medien (B.Sc.) und Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer große internationale Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem hat er das Bio-Verzeichnis Biodukte.de gegründet.

Kommentare

11 Antworten zu “Facebook Nutzerzahlen im Oktober 2010”

  1. Stephan says:

    wow, hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass die Alumni in Deutschland so stark vertreten sind im Vergleich zu denen in Schule/Ausbildung/Studium. Liegt aber wahrscheinlich auch am Einfluss von Studi/SchülerVZ, die wohl gerade bei Schülern sehr stark sind. Auch die Demographie unserer deutschen und englischen Fanpages im Vergleich unterstützt eure Graphik. Während im englischsprachigen Raum 18-24 Jahre das stärkste Segment ist, haben wir auf der deutschen Seite eine klare Dominanz der 25-44 jährigen. Natürlich hängt die eigene Fandemographie auch sehr stark vom Produkt und der Zielgruppe ab, aber wir haben letztendlich ja einen guten Vergleich mit 2 Seiten zum gleichen Thema.
    Finde ich insgesamt ziemlich interessant und sollte wohl auch bei der Contentstrategie beachtet werden.

  2. raubfisch says:

    Sehe ich das richtig, die “25-34″ und “65+” sind zum September sogar rückläufig?
    Und habt ihr die Veränderung zum Vormonat bei den Altersgruppen absichtlich weggelassen? War immer recht interessant für Prognosen, muss ich mir dann eben selbst ausrechen. Ist diesen Monat aber wohl eher ernüchternd.
    Liegt vllt. auch daran, dass Google Streetview in den Medien präsenter war, als Facebook?

  3. AS says:

    Hallo,
    die Zahlen sind nicht plausibel!

    Addiert man M und W kommt man zu folgendem Ergebnis:
    Alter Gesamt rechnerisch Abweichung
    13-17 1.728.080 7.540
    18-24 3.227.280 36.460
    25-34 3.174.520 75.980
    35-44 1.623.140 36.940
    45-54 786.340 15.040
    55-64 255.720 5.360
    64+ 138.780 7.940
    Gesamt 10.933.860 185.260

    Dies viel auf, als ich den prozentualen Anteil M / W ermitteln wollte und beider Ergebnisse 49% ausmachen.

    13-17 752.480 975.600 1.735.620 1.728.080
    18-24 1.569.700 1.657.580 3.263.740 3.227.280
    25-34 1.595.900 1.578.620 3.250.500 3.174.520
    35-44 899.040 724.100 1.660.080 1.623.140
    45-54 415.240 371.100 801.380 786.340
    55-64 142.760 112.960 261.080 255.720
    64+ 89.340 49.440 146.720 138.780
    Gesamt 5.464.460 5.469.400 11.119.120 10.933.860

  4. Jens Wiese says:

    Diese Problematik haben wir in unserer FAQ bereits erklärt: http://allfacebook.de/zahlen_fakten/nutzerzahlen-faq

  5. Frank Leidig (via facebook) says:

    Nach dem quantitativen Wachstum ist für mich ein qualitatives Wachstum viel wichtiger!

  6. Mirko Brunner (via facebook) says:

    @Helena: darum geht es hier gar nicht. Für Marketingstrategen ist auch eine kleine Abschwächung sehr wichtig. Zeigt so etwas zum Beispiel Saisonale Trends (Sommerloch) sehr schön auf. Zumal in einigen Bereichen das voraussichtliche Wachstum (auch) sehr wichtig ist. (siehe Planung langfristige Entwicklung der Serverauslastungen, Trafficerwartungen u.s.w…)

  7. vedran says:

    Hmmm, und wo sind die Studenten denn sonst, auf StudiVZ?

  8. Stephan says:

    @vedran: ich denke schon. Viele, die jetzt studieren haben den Aufstieg sozialer Netzwerke vor allem mit Studivz erlebt und dort auch ihre etablierten Netzwerke. In der Regel ist man da wo auch die Freunde sind, da diese ja allem erst einen Sinn geben.

  9. bernetblog.ch » Blog Archiv » Facebook Zahlen Schweiz: Zaghafter Zuwachs, zahlreiche Mobilnutzer says:

    [...] für die Planung von Werbekampagnen zur Verfügung stellt. Wie Facebookmarketing.de berichtet, werden die Zahlen nur noch alle drei bis vier Wochen aktualisiert – was also heisst, dass [...]

  10. Nutzung von Twitter, Facebook und E-Mail in Zahlen… und Online-Dating (via @karrierebibel) « Gedankensolo says:

    [...] Karrierebibel, Facebookmarketing und [...]

  11. Facebook plant nahtlose Nutzerdaten – pardon, Nachrichtendienste « markenbildung says:

    [...] hat Facebook zur Zeit etwa 500 Millionen Nutzer, in Deutschland 11 Millionen und liegt damit knapp vor XING (geschätzte 3 Millionen in Deutschland) und – noch – [...]


Nichts verpassen! Täglichen allfacebook.de Newsletter abonnieren:





Fan werden


WebMediaBrands
Mediabistro | SemanticWeb | Inside Network
Jobs | Education | Research | Events | News
Advertise | Terms of Use | Privacy Policy
Copyright 2012 WebMediaBrands Inc. All rights reserved.