Facebook Nutzerzahlen Deutschland – Mai 2010

Facebook Nutzerzahlen Deutschland – Mai 2010


Wir haben für euch die Nutzerzahlen zum 3. Mai 2010 zusammen gestellt. Auf Grund des Feiertages also mit leichter Verspätung. Wie genau wir diese Zahlen erfassen und wie aussagekräftig sie sind könnt ihr in unseren FAQs zum Thema Nutzerzahlen nachlesen.

In den vergangen Monaten haben wir immer wieder ein Wachstum im deutschen Facebookmarkt um die 10% vorgestellt. Ein Wert den wir bisher nur im Januar unterschritten gesehen haben. Der Mai 2010 belehrt uns nun eines besseren. “Nur” 8% Wachstum, oder anders gesagt, über 600.000 neue Nutzer in Deutschland im April. Wie wir Anfang des Jahres gesehen haben ist das nicht wirklich alarmierend, hatten wir doch im Februar ein Wachstum, welches den schlechten Januar locker wieder weg gemacht hat. Vorraussichtlich im Mai oder Juni werden also vermutlich die 10 Millionen Deutschen Nutzer geschafft sein.

Juli 2009 April 2010 Mai 2010 Veränderung
(April-Mai)
Nutzerzahlen in Deutschland
Deutschland 3.463.000 8.487.540 9.165.240 7,98%
Deutschland (18+) 3.039.000 6.987.580 7.609.160 8.9%
Facebook Nutzerzahlen nach Geschlecht in Deutschland
Männlich 2.016.760 4.000.100 4.476.520 11,91%
Weiblich 2.152.200 4.090.840 4.460.240 9,03%

Neben dem schwachen Wachstum überrascht der vergangene Monat aber noch mit einem anderen Fakt, den wir in Europa nur sehr selten sehen. Erstmals seit wir die Nutzerzahlen erfassen sind in Deutschland mehr Männer als Frauen in Facebook angemeldet. Auch wenn 16.000 Nutzer nur einen hauchdünnen Vorsprung darstellen, den die Frauen im nächsten Monat schon wieder weg gemacht haben können.

Auch in der Altersstruktur setzt sich eine Entwicklung der vergangenen Monate fort – so wächst das Segment der über 35jährigen nach wie vor am schnellsten. In diesem Segment finden sich auch diesen Monat Wachstumsraten von mehr als 10 Prozent.

Facebook Demographie in Deutschland
Juli 2009 April 2010 Mai 2010 Veränderung
(April-Mai)
13-17 366.820 1.292.480 1.364.540 5,58%
18-24 998.120 2.429.860 2.633.380 8,38%
25-34 1.272.700 2.541.740 2.706.260 6,47%
35-44 546.360 1.261.520 1.394.360 10,53%
45-54 195.500 567.880 619.680 9,12%
54+ 94.160 267.860 303.720 13,39%

In einem Diagramm stellt sich die Entwicklung wie folgt da:

Da derzeit unser Tool zur automatischen Analyse der einzelnen Städte so nicht einwandfrei arbeitet können wir euch hier vorerst keine Details zu den Städten verraten. Wenn wir die Zeit finden werden wir dies nachtragen. Wer Interesse an diesen Zahlen hat kann uns aber auch gerne gezielt ansprechen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 3. Mai 2010

Es gibt 13 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 5
    Marco

    Moin!

    ich wollte euch nur mal eben darauf hinweisen, dass die Summen aus demographisch segmentierten Nutzerzahlen nicht mit der Gesamtnutzerzahlen übereinstimmen. habs jetzt für April und Mai mal durchgerechnet.

    Mai Gesamt = 9.165.240 VS. Mai Summe demogr. = 9.021.940

    Müssten doch eigentlich gleich sein, oder? Falls ich falsch liege lass ich mich natürlich gerne belehren :)

    VG
    Marco

  2. 9
    testbildtester

    ” so wächst das Segment der über 35jährigen nach wie vor am schnellsten. In diesem Segment finden sich auch diesen Monat Wachstumsraten von mehr als 10 Prozent.”

    Schon interessant, die relativen Zuwächse – besonders auch auf niedrigem Niveau – zu vergleichen (Ist ungefähr so, wie der Witz mit den Kinobesuchern, die sich binnen einer Woche verdoppelt haben: von 1 auf 2). Wenn man das wirklich interessante von Euch erstellte Diagramm betrachtet und den Peak der Gausschen Normalverteilung berechnet, ergibt sich ein anderes Bild: der durchschnittliche Facebook-Nutzer ist ca. 2-5 Jahre jünger geworden (2009 zu 2010).

+ Hinterlasse einen Kommentar