Facebook Nutzerzahlen 2011

Like it?
Share it!

Das neue Jahr möchten wir mit einem Blick auf die Facebook Nutzerdaten zum 1.1. beginnen. Um eine gewisse Kontinuität zu bieten ist es sinnvoll diese mit den Nutzerdaten zum Jahresbeginn 2010 zu vergleichen. Wie genau wir unsere Nutzerzahlen erheben könnt ihr in unseren FAQs zum Thema nachlesen.

Während Facebook weltweit die 580 Millionen Marke überschritten haben dürfte und den 600 Millionen entgegen eilt schafft die Plattform es in Deutschland zum Jahreswechsel auf knapp 14 Millionen (13.927.680) aktive Nutzer. Ein aktiver Nutzer hat sich dabei innerhalb der letzten 30 Tage im Gebiet der Bundesrepublik aufgehalten und dort auch bei Facebook eingelogged. Vor zwölf Monaten waren es gerade einmal 5,75 Millionen Nutzer. Die Zahl der Nutzer hat sich also mehr als verdoppelt.

Verändert hat sich auch die Geschlechterverteilung. Hatten hier die Frauen vor einem Jahr noch einen geringen Vorsprung (+130.000 Nutzerinnen) haben nun die Männer auf- und überholt (+360.000 Nutzer).

Werfen wir nun noch einen Blick auf die Altersstruktur der Nutzer und Nutzerinnen:

Nutzerzahlen 2010 / 2011

Nutzerzahlen 2010 / 2011

Hier fällt auf den ersten Blick der überproportionale Zuwachs bei den 13-24 jährigen auf, welche nach wie vor die Kernzielgruppe in Deutschland darstellen. Aber auch die Verdreifachung der 45-54 jährigen Nutzer und die deutlich mehr als Verdreifachung im Alterssegment 55+ sind spannend zu beobachten. Hier entwickelt sich eine Zielgruppe die heute noch kaum in Facebook angesprochen wird.

Zum Schluss wollen wir euch natürlich die nackten Zahlen nicht vorenthalten:

2010 2011 2011 männlich 2011 weiblich
13-17 759.840 2.219.460 996.400 1.199.440
18-24 1.595.780 3.938.600 2.002.580 1.961.280
25-34 1.839.620 3.848.840 1.953.680 1.859.800
35-44 814.900 2.096.520 1.131.380 902.980
45-54 325.640 1.082.280 574.340 493.920
55+ / 55-64 157.300 360.540 205.760 153.260
65+ - 206.780 129.720 68.840

Das Segment 55-64 und 65+ kann erst seit Mitte diesen Jahres ermittelt werden. Für 2010 sind diese Personen unter 55+ zusammen gefasst. Zudem liegen uns für 2010 leider keine Zahlen nach Geschlechtern vor.