Facebook Ads: Ad-Targeting für mobile Anwender in der Übersicht

Facebook Ads: Ad-Targeting für mobile Anwender in der Übersicht


Bildschirmfoto 2013-08-20 um 12.34.46

In den letzten Wochen und Monaten hat Facebook das Anzeigen-Targeting im Mobilbereich immer weiter ausgebaut. Dabei ist es jetzt auf einem Stand, der kaum noch Wünsche offenlässt. Wir wollen das als Anlass nehmen, euch die einzelnen Parameter einmal aufzuführen. Vielleicht findet ihr ja die Zielgruppeneinstellung, die euch bisher gefehlt hat.

Facebook unterscheidet beim normalen Anzeigen-Targeting zwischen den Betriebssystem Android und iOS. Innerhalb der beiden Systeme gibt es weitere Untergliederungen:

  • Android (alle), HTC, LG, Motorola, Samsung, Sony, Andere
  • iOS (alle), iPad1, iPad2, iPad3, iPhone4, iPhone4s, iPhone5, iPod touch

Gerade die Unterscheidung nach Herstellern im Android-Bereich könnte für Mobilfunkanbieter und deren Promotionen interessant sein, die so bei Bestandskunden auf neue Geräte eines Herstellers hinweisen können.

Im Targeting-Bereich „Mobile Users (others)“ führt Facebook im Moment zudem RIM/Blackberry und Windows auf, sodass auch diese Nutzer angesprochen werden können.

Und es gibt noch eine weitere Targeting-Möglichkeit. „Mobile Users (all)“ beinhaltet:

  • Alle mobilen Nutzer
  • Featured Phone Nutzer (alte internetfähige Sony Ericsson, Nokia, etc. Modelle)
  • Neue Smartphone Nutzer
  • Smartphone / Tablet Nutzer

Mit diesen Optionen lässt sich schon fast jeder Wunsch eines Vermarkters abdecken. Genauer geht es dann nur noch mit den „Mobile App Install Ads“. Bei diesen kann sogar bis auf Betriebssystemversion das Targeting vorgenommen werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 6. September 2013

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen