‘People Talking About’ ab dem 2. Juli nicht mehr verfügbar

‘People Talking About’ ab dem 2. Juli nicht mehr verfügbar


Im Oktober 2011 hatte Facebook in den Statistiken der Seiten den “People Talking About”-Wert (“Sprechen darüber”) eingeführt. Einen neuen Wert, der Aufschluss darüber geben sollte, wie beliebt eine Facebook-Seite ist und wie viele Personen sich über die Themen der Seite unterhalten. Seit der Einführung gab es allerdings immer wieder Probleme und vor allem auch viele Unklarheiten über die genaue Erfassung und den “Wert” der Statistik.

Vor knapp einem Jahr verschwand die Zahl dann schon mal ohne Ankündigung für einen kurzen Zeitraum von den Seiten. Nun ist es allerdings ganz offiziell: Ab dem 2. Juli wird Facebook die Zahl nicht mehr in den Insights der Seiten anbieten:

Removal of PTAT metric

Migration name: Deprecate PTAT (People Talking About This)

Facebook will be removing the People Talking About This metric (PTAT) from Page Insights. To better see how people interact with a pages content, the PTAT metrics have been split into separate elements: Page Likes, People Engaged (the number of unique people who have clicked on, liked, commented on, or shared your posts), Page tags and mentions, Page checkins and other interactions on a Page. We recommend that you use these metrics moving forward to evaluate your Page posting strategy and engagement.

Wirklich überraschend kommt dieser Schritt von Facebook nicht. Wie in der kurzen Meldung steht, kann man immer noch auf andere Zahlen in den Facebook Insights zurückgreifen, um ähnliches zu messen. Diese alternativen Werte stehen allerdings nur für die eigenen Seiten zur Verfügung und sind nicht für alle öffentlich einsehbar.

Zudem passt diese Wendung zu Facebooks neuem Ziel, die Erfolgsfaktoren nicht in Schein-KPIs der Page zu suchen, sondern vielmehr im eigenen Unternehmen zu verankern. Zum Beispiel in Webseiten-Besuchern, Conversions oder Abverkaufszahlen.

Wer die Zahl bisher im Reporting genutzt hat, muss also zukünftig einen anderen Wert nutzen, um sich mit der Konkurrenz zu vergleichen. Innerhalb von Tools von Quintly, SocialBench, FanPageKarma oder SocialBakers gibt es genügend Alternativen. Viele Tools errechnen auch einen eigenen PTAT Wert.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar