Neuer “Rezensieren”-Button auf Facebook-Seiten und -Places

Neuer “Rezensieren”-Button auf Facebook-Seiten und -Places


reviewbutton

Gestern ging es schon durch einige Blogs, und auch wir haben auf AllFacebook.com darüber berichtet. Facebook hat damit begonnen, einen „Review“ („Rezensieren“) Button auf einigen Facebook Pages mit anzuzeigen. Neu ist dabei vor allem die Gewichtung der Funktion in direkter Nähe zum Like-Button, denn natürlich gab es zuvor schon Rezensionen auf Facebook. Diese wurden und werden allerdings erst ein Stück weiter unten auf der Timeline gezeigt.

Hinter dem neuen Button versteckt sich dann die übliche Funktion beim Bewerten von Seiten und Places. So wird man nach einer Sterne-Bewertung und einem kurzen Kommentar gefragt. Relativ neu dürfte an dieser Stelle auch sein, dass man nach seiner Bewertung Vorschläge von Facebook erhält, was man noch bewerten kann. Hat man eine Seite einmal bewertet, wird dies auch als „Reviewed“ direkt im Button vermerkt.

Auf AllFacebook.com haben wir den Prozess einmal visualisiert:  

WimduReviewStepByStep

Die ganzen Bewertungen landen dann natürlich im entsprechenden Element auf der Timeline:

reviews

Aktiviert ist die Funktion bei jedem Facebook Place, ob eine Seite die Funktion hat, hängt allerdings von der gewählten Kategorie ab. Unsere AllFacebook.de Seite kann beispielsweise nicht bewertet werden. Es gibt außerdem auch keine Einstellung, mit der man, außer durch den Wechsel der Seitenkategorie, die Funktion aktivieren könnte.

Die neue Postion gibt der Funktion natürlich neues Gewicht, dürfte unserer Einschätzung nach aber nicht für eine Welle an Rezensionen sorgen, denn eine Facebook-Seite ist üblicherweise doch relativ selten besucht. Im Newsfeed erreichen Seiten ein Vielfaches der Reichweite. Ignorieren würden wir die Bewertungen allerdings nicht, denn die Box auf der Timeline ist nur eine Stelle, an der die Bewertungen angezeigt werden. Für viel wichtiger halten wir, dass das Rating in der Mobile App und der Graph Search eine wichtige Rolle spielt und dort für jeden direkt sichtbar ist. Es kann sich also durchaus lohnen, die Funktion bei den (wohlgesonnenen) Nutzern und Kunden bekannt zu machen, und so ein Paar echte und authentische Bewertungen zu erhalten.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 4 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 4
    C. Wittwer

    leider fehlt in dem Artikel gänzlich, was man als Seitenbetreiber gegen Missbrauch der Rezensionsfunktion machen kann? Aktueller Fall: Ein nicht wohlgesonnener Facebook Nutzer gab unserer Seite, obwohl er mit uns weder in Kontakt steht, oder stand, eine in allen Punkten negative Bewertung. Interessant wäre nun, ob es die Möglichkeit gibt, derartiges entfernen zu lassen und evt. sogar gegen den Bewerter dahingehend vorgehen zu können, im derartiges zu unterbinden, weil unsere Seite wohl nicht als Einzige „spaßeshalber“ gedisst wurde.
    Hier würde ich mir mehr Info wünschen.

+ Hinterlasse einen Kommentar