Neu bei Facebook Seiten: Admin Passwortschutz – Kategorie muss verifiziert werden – …

Neu bei Facebook Seiten: Admin Passwortschutz – Kategorie muss verifiziert werden – …


Abgesehen von den wirklich großen Updates, wie den neuen Facebook Unternehmensseiten führt Facebook immer wieder kleine Änderungen durch. Wir haben einige kleine Anpassungen gesammelt, einige davon gibt es deshalb schon seit ein paar Wochen und ein paar andere werden gerade erst plattformweit ausgerollt:

1. Ein bisschen mehr Sicherheit: Administratoren hinzufügen & entfernen nur noch mit Passwort


Zuletzt war es möglich Administratoren einer Fanpage einfach so mit einem Klick zu löschen. Facebook hat den Prozess leicht überarbeitet. Wird ein Administrator entfernt muss das eigene Passwort als Bestätigung eingegeben werden. Dies bringt ein wenig mehr Sicherheit in dden Prozess. Auf unterschiedliche Typen von Administratoren warten wir allerdings immer noch sehnlichst. Nützlich wäre z.B. schon ein Status „Editor“ der die Seite inhaltlich betreut aber keine Änderungsrechte hat.

2. Der „Bearbeiten“ Button in der Seitenleiste ist nun immer sichtbar


Der Button zum Bearbeiten der Seitenleiste ist nun immer sichtbar. Beim Launch der Pages war hier noch ein Workaround nötig um z.B. die Reihenfolge zu ändern oder Links von dort zu entfernen.

3. Direkter Link zu allen Aktualisierungen

In der Administration im Punkt „Marketing“ ist nun ein direkter Link zu allen Aktualisierungen (Updates) die eine Facebook Seite versendet hat. Die Auflistung war sonst nicht bzw. nur über Umwege erreichbar. Wer Aktualisierungen oder Updates noch nicht kennt: Mit dem kleinen netten Tool kann eine Facebook Page ihren Mitgliedern Nachrichten schicken. Diese erscheinen im Posteingang des Nutzers unter „Sonstiges“. Das schöne an den Aktualisierungen ist, dass man dort nicht nur nach Sprache, Land und Stadt targeten kann sondern auch nach Geschlecht und Alter. Die Funktion wird derzeit wohl gestest und ist deshalb auch manchmal einfach nicht sichtbar.

4. Kategorien sollten verifiziert werden

Erst seitdem Facebook die neuen Seiten veröffentlicht hat kann die Kategorie einer Page überhaupt gewechselt werden, zuvor war dies nicht Möglich. Knappe 4 Wochen später hat Facebook damit begonnen die Administratoren einer Page darum zu bitten diese Kategorien auch zu verifizieren. Da in der Vergangenheit viele neue Kategorien hinzu gekommen sind, kann ein Seitenbetreiber hier noch einmal kontrollieren, ob er in der für ihn besten Kategorie mit seiner Page vertreten ist.

Habt ihr noch andere kleine Neuerungen gesehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 11 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar