Landing Tab bald nur noch für „große“ Fanpages (Update: Facebook hat die Änderung zurückgenommen)

Landing Tab bald nur noch für „große“ Fanpages (Update: Facebook hat die Änderung zurückgenommen)


Die Auswahl der Startseite einer Facebook Page wird zukünftig eingeschränkt

Seit gestern verzweifeln einige Seitenbetreiber beim Versuch einen eigenen Static-FBML Tab als Startseite für ihre Facebook Page anzulegen. Während dies bei großen Fanpages noch möglich scheint haben gerade regionale Unternehmen mit einem kleinen Fankreis Probleme.

Matt Trainer aus dem Facebook Developer Team hat dieses Verhalten gestern Abend bestätigt:

Hello all,

We apologize for not messaging this earlier. Facebook recently made a change requiring that Pages be authenticated before enabling the ability to set a landing tab beyond Wall or Info. To be eligible for authentication, a Page must have greater than 10k fans or the Page admin must work with their ads account manager. If you are already working with an account representative, please contact that representative to begin the authentication process. If you do not work with an account representative, you can use this contact form to inquire about working with an account representative.

Also, for advertisers who don’t have a representative or 10k fans, and want to run ads and land users on a specific tab, you can still do so with standard Facebook ads by making their Destination URL as the URL incl. your tab.  Unfortunately, this currently will not work with „Fan“  ads.

Thanks,
Matt Trainer

Um zukünftig eigene Tabs als Startseite einzurichten muss die Page über 10.000 Fans haben oder von einem Facebook Mitarbeiter freigeschaltet werden. Um diesen Prozess anzustoßen muss man zur Zeit noch eigenständig mit Facebook Kontakt aufnehmen.

Wir können verstehen das sich viele Page Administratoren diese Änderung nicht gefallen dürfte und sie diesen Schritt von Facebook wohl auch nicht verstehen. Genaue Gründe gibt Facebook nicht an, die Änderung dürfte aber mit dem neuen Trend an Spam Pages zusammenhänge. Ähnlich wie z.B. die Brezel Page über die wir berichtet hatten, haben diese Pages nur den Zweck die Nutzer später mit Werbung zuzuspammen und Nutzerdaten zu sammeln. Die Nutzer werden auf diesen Pages „gezwungen“ gefällt mir zu klicken um Inhalte einsehen zu können. So schaffen es diese Pages innerhalb von kurzer Zeit sehr viele Fans zu generieren. Ein gutes Beispiel ist die Seite „So würde Homer Simpson aussehen, wenn er real waere“. Innerhalb von Facebook gibt es etliche Pages welche die gleiche Taktik nutzen.

Beispiel für Facebook Spam

Gleichwohl sehen wir die massiven Einschränkungen, die auf viele Seitenbetreiber zukommen, die ihren potenziellen Fans und Kunden über diese Landing-Tabs den Mehrwert der Fanseite vermitteln wollten.

Was die Umsetzung der Änderungen angeht, wir haben das gerade mal ausprobiert und konnten noch einen Custom Tab als Landing Page anlegen. Möglicherweise ist das Update also noch nicht auf allen Servern angekommen. Wie sind eure Erfahrungen? Gehen die Landing Pages noch? Was haltet ihr von diesen Änderungen?

Update am 21.05.2010: Funktion wieder verfügbar

Nach einem Bericht von AllFacebook.com hat Facebook aufgrund der heftigen Kritik einen rückzieher gemacht und bietet die Funktion vorerst wieder für alle Facebook Pages an. Das offizielle Statement:

We’ve removed the recently-added authentication requirement for setting custom landing tabs on Pages. The requirement was instituted as part of a Pages quality initiative, however we are now re-investigating the situation. We will not make any further changes without first giving notice and lead time.”

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 20. Mai 2010

Es gibt 20 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Roland

    Meiner Meinung nach ist das nur ein weiterer Schritt FB für Unternehmen kostenpflichtig zu machen.

    Wir sind davon nicht betroffen weil FB bei uns dafür genutzt um die Kunden auf dem Laufenden zu halten. Und das geht mit der Pinwand ganz gut.

  2. 2
    Bastian Scherbeck

    Doch – wir durften den Spass gestern unangekündigt erleben. Freude kommt in dem Fall dann nicht auf. Allerdings war Facebook sehr entgegen kommend nach dem wir bei Ihnen angefragt haben woran das liegen könnte und was man machen kann ;-)

  3. 4
    Andreas Jaritz

    Ich habe vor zwei Tagen einen Welcome-Tab angelegt und der funktioniert immer noch. Also entweder noch nicht in Kraft oder Facebook lässt uns reine HTML Elemente mit Text und Bilder durchgehen; Wir haben dort keine Formularelemente integriert…

  4. 5
    torsten

    Facebook fehlt meiner Meinung nach eine klare Strategie. Mal hier was frickeln, mal da was friemeln, keine Kommunikation und ein schweigender Support. Da ist viel Potenzial für Verbesserungen.

    Seiten ab 10k Fans als untere Grenze wird Facebook viel kosten, denn auch Seiten mit weniger Fans können einiges bewegen.

    Mal sehen wo die Reise hingeht. Irgendwann wird die Katze aus dem Sack gelassen und die Welt wird sehen, wofür zu bezahlen ist :-)

  5. 6
    Sven

    Bei den Fanpages, die wir betreuen, lässt sich der Landing-Tab noch individuell einstellen und wird bei Aufruf auch korrekt angesteuert. Wenn das nicht mehr so ist, werden unsere Kunden sicherlich nicht begeistert sein. Die Überzeugungsarbeit die wir für ein Enegagement in Facebook leisten mussten, hat viel Zeit, Geduld und arbeit gekostet. Mit solchen Änderungen wird es in zukunft nicht leichter für uns werden.

  6. 7
    flo bergmann

    „Gefällt mir“ und meinen Kunden nicht. Ich habe kein Problem damit alles verifizieren zu lassen, schließlich machen wir einen guten Job. Ich denke aber facebook wird damit mehr Aufwand haben als wenn es die Pages, die dagegen verstoßen löscht.

  7. 8
    Chris

    Ich finds ehrlich gesagt total scheiße, ich meine komm mal an 10.000 Fans das ist nicht so leicht. Ich kann noch Tabs erstellen und bearbeiten ich hoffe es bleibt so, wenn nicht werde ich mein Facebook Account löschen.

  8. 10
    Chris Walter

    Ich finde es auch einen Fehlschlag. Vor allem wegen der fehlenden Kommunikation und den vermutlich schwierig zu findenten Facebook Mitarbeiter, der einem das umstellt. Ich nehme man man muss über das Facebook Formular gehen und dann lang und breit warten, bis man Antwort erhält.

    Sie sollten es ähnlich wie die verifizierten Twitter Accounts machen. Standardmässig zu Beginn eine Verifizierung einholen lassen.

  9. 14
    Julie

    Hi, also ich kriege es einfach nicht hin mein TAB als Landing-Page einzurichten. Ich habe zwar die Möglichkeit, dies unter den Pinnwand-Einstellungen auszuwählen, aber es funktioniert dann nicht, sondern ich lande immer wieder auf der Pinnwand. Kann mir jemand helfen?

  10. 19
    Christian

    bei mir ist das landing tab definitions feld auch nicht vorhanden. wie üblich hat mir facebook dazu nur folgende info geschickt: „Unfortunately, we don’t offer functionality or technical support for Facebook Pages. We apologize for any inconvenience this might cause.“ das nenn ich mal kundenservice. wenn mir da jemand weiterhelfen könnte wäre ich sehr dankbar!

+ Hinterlasse einen Kommentar