Facebook baut Präsentation der Page Suggestions auf Facebook Seiten weiter aus

Facebook baut Präsentation der Page Suggestions auf Facebook Seiten weiter aus


(1) AKOM360 GmbH

Seit Dezember 2012 bietet Facebook ein Feature an, bei dem ein Nutzer, der zum Fan einer Seite wird, direkt nach dem Klick auf den Like-Button eine Auswahl anderer Seiten gezeigt bekommt, die mit der gerade gelikten Page Ähnlichkeit haben oder mit ihr in Verbindung stehen könnten.

Damals wurden die entsprechenden Seiten einfach nur mit ihrem Profilbild und Namen nebeneinander aufgeführt, ohne jeden weiteren Kontext. Das hat sich nun geändert. Die neuen Page Suggestions sind wesentlich prominenter und bringen Zusatzinformationen mit:

  • Name und Profilbild
  • Like-Button (neu)
  • Zwei Zeilen aus dem Beschreibungstext der Page (neu)
  • Sozialen Kontext, also welche und wie viele Freunde sind auch Fans der Seite (neu)

Zudem werden nur noch vier statt wie bisher acht Seiten angezeigt.

Wir finden diese Funktion ja ganz nett, können aber auch verstehen, wenn ein Unternehmen nicht unbedingt auch den Mitbewerber auf der eigenen Seite sehen will. Deshalb hat Facebook inzwischen auch eine Funktion umgesetzt, mit der man die eigene Seite aus dem System herausnehmen kann. Das bedeutet nicht nur, dass auf der Fanpage keine Vorschläge mehr gemacht werden, sondern auch, dass die eigene Seite nicht mehr auf anderen Fanpages eingeblendet wird.

Der Schalter hierzu findet sich in der Facebook Page Administration unter Einstellungen (Settings) -> Vorschläge für verwandte Seiten (Similar Page Suggestions).

Bildschirmfoto 2013-07-31 um 12.05.22

Wie ist das bei euren Seiten? Lasst ihr die Mitbewerber zu?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 31. Juli 2013

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar