Like it?
Share it!

Facebooks Mission kennen wir sicher fast alle:

Facebook’s mission is to give people the power to share and make the world more open and connected.

Das hat sich jetzt eine Gruppe aus der Region Hameln zu Herzen genommen. Die Aktivisten gründeten die Seite “Polizei Hameln – inoffiziell“. Auf dieser Page warnen Sie ihre Fans vor Verkehrskontrollen in und um Hameln. Das Prinzip ist dabei recht einfach: Wenn ein Fan eine Verkehrskontrolle sieht, hinterlässt er einen Beitrag im Newsstream der Page. Der Administrator greift diese zeitnah auf und postet die Warnung als offizielle Meldung der Page. So werden die anderen Fans informiert.

Neu ist die Idee sicherlich nicht, es ist aber auch nicht die beste Methode ein solches System aufzuziehen. Mit einer Facebook Gruppe wären Push Benachrichtigungen an alle Mitglieder möglich gewesen. Zudem hätte die Rolle des Administrators entfallen können. Trotzdem wird hier das komplette Social Local Mobile (SoLoMo) Spektrum ausgenutzt. Eine lokale Aktion unter Menschen mit ähnlichem Interesse und unter Nutzung mobiler Technologien. Top!

Gegründet wurde die Facebook Page übrigens erst am 15. Mai dieses Jahres. Inzwischen hat sie aber bereits über 4500 Fans gesammelt. In der DeWeZet wird der Initiator “Hans W.” zu der Aktion wie folgt zitiert:

Team Rot  - das sind wir – hat seine Genugtuung und fährt vorsichtiger. Team Blau – die Behörden – kann zwar weniger Fahrer blitzen, muss aber auch feststellen, dass der Verkehr ruhiger wird.

Als kleinen Bonus gibt es auf der Page auch zwei Fotoalben. Eines verrät, wo die Polizei häufig überwacht, das andere zeigt die verwendeten Einsatzfahrzeuge der Polizei samt Nummernschildern. Nur die kontrollierenden Polizisten werden bisher nicht gezeigt.

Die Polizei Hameln ist bisher übrigens noch nicht offiziell auf Facebook vertreten. Spätestens wenn man sich dort auch für eine Online Wache interessiert, wird man wohl mit den Betreibern der inoffiziellen Seite in Kontakt kommen. Diese nutzen nämlich ganz frech die Vanity URL facebook.com/polizeihameln - Auch wenn die Seite derzeit sehr beliebt ist, einer Sperrung der Facebook Page aufgrund mehrere kleiner Richtlinienverstöße stünde vermutlich nicht viel im Wege.


Diskutiere mit uns!