Neue Features für Facebook Places von großen Unternehmen

Like it?
Share it!

Neues Locationtab auf Facebook Places.

Wie Freshnetworks aus den UK und Facebookbiz bereits berichtet haben werden demnächst neue Facebook Place Features veröffentlicht. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Änderungen betrifft dieses Update aber wohl nur die Places von Konzernen mit vielen Filialen.

Was die wenigsten wissen: Innerhalb der Facebook Places ist es möglich eine Parent + Child Struktur anzulegen. (Besser wäre es wohl zu sagen, dass man diese Struktur von Facebook selbst anlegen lassen muss.) Dabei existiert ein “Parent”-Place an welchem sich viele “Child”-Places orientieren. Bisher waren die Child-Places allerdings ohne viele Funktionen und dienten dazu, dass in allen Filialen ein Deal bereitgestellt werden kann. Die Struktur eignet sich allerdings wirklich nur für Konzerne mit vielen einzelnen Locations, also z.B. McDonalds, BurgerKing, Douglas, Deichmann, H&M, usw… Um an die Struktur zu kommen ist der direkte Kontakt mit Facebook zwingend und selbst dann ist es noch aufwändig.

Übersicht alle Check-Ins und Likes von vielen einzelnen Facebook Places

Am Mittwoch wird genau diese Parent – Child Struktur komfortabler gemacht und erhält mehrere neue Features:

  • Location Tab
    In einem eigenen Tab werden alle Locations des Unternehmens angezeigt.
  • Parent-Child linking
    Jedes “Child”, also jede einzelne Filiale erhält einen Link zu Hauptseite. Am Beispiel würde dann jede McDonalds Filiale auch auf die McDonalds Deutschland Seite verlinken. Der Link befinden sich u.a. beim Namen der Seite.
  • Check-in aggregation
    Alle Check-ins werden aggregiert und auf der Hauptseite dargestellt. Eine große Kette hat so nicht nur viele verteilte Check-Ins sondern auch die große Anzahl an allen Check-Ins.
  • Mass Places Management
    Die Parent-Page ist automatisch Admin aller Child-Pages und nur die Parent-Page selbst kann sich als Admin entfernen.
  • New Pages API features
    Eine eigene API wird die Verwaltung der Seiten einfacher machen. So kann über die API bei vielen Places gleichzeitig z.B. das Starttab geändert werden.

Insgesamt eine unglaubliche Verbesserung für das komplette Handling. Aber es ist wie gesagt bisher nur für wenige Unternehmen nützlich. Für alle anderen gilt es wie immer etwas zu warten um zumindest ein paar Features aus diesem Set auch bald für die normalen Facebook Places zu erhalten.

Wir haben für euch auch noch zwei PDFs zu diesem Thema in denen ihr alle Informationen findet:

Download:
Facebook Check In Deals API (Genau Dokumentation der API)
PDF 150kb (Share & Embed via Scribd)

Facebook Parent-Child Features (Genaue Dokumentation der neuen Features)
PDF 350kb (Share & Embed via Scribd) 

Vielen Dank an die Social Media Agentur FreshNetworks aus UK für die Dokumente.

Hier die beiden Dokumente direkt integriert:

Facebook Parent Location Tab

Facebook Check in Deals API