Zynga und Facebook gehen langfristige Kooperation ein


Farmville - Facebook erfolgreichstes Spiel

In den vergangen Wochen gab es ja schon einige Gerüchte, dass Zynga sich von Facebook abwenden möchte. Das muss auch das Facebook Management gehört haben und hat sich mit Zynga, dem größten Social Gaming Anbieter auf der Plattform, nun auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Hier die offizielle Pressemeldung:

Palo Alto und San Francisco, Kalifornien, 18. Mai 2010 – Facebook und Zynga haben heute eine langfristige strategische Zusammenarbeit bekanntgegeben. Die auf fünf Jahre ausgelegte Verbindung soll das gemeinsame Engagement für Social Gaming auf Facebook stärken und gleichzeitig wird die Nutzung von Facebook-Credits in Zynga-Spielen erweitert. Die Vereinbarung bietet beiden Unternehmen ein solides Fundament, um weiterhin gemeinsam daran zu arbeiten, Millionen von Nutzern ein attraktives Nutzererlebnis im Bereich Social Games zu bieten.
„Facebook war ein Vorreiter als es 2007 seine Plattform veröffentlicht hat. Nach nur drei Jahren spielen mehrere Millionen Facebook-Nutzer täglich unsere Spiele, von FarmVille und Café World über Treasure Isle und Mafia Wars“, sagt Mark Pincus, Gründer und CEO von Zynga.
„Wir sind von Facebooks langfristiger Verpflichtung bezüglich Social Gaming und Zynga begeistert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Facebook und anderen Plattform-Anbietern, um Nutzern auf der ganzen Welt das beste Social Gaming Erlebnis bieten zu können.“
„Wir freuen uns, mit Zynga eine neue Vereinbarung einzugehen, um dadurch Facebook-Nutzern, die Zynga-Spiele spielen, ein noch besseres Erlebnis bieten zu können“, sagt Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer bei Facebook. „Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit mit Zynga und allen unseren Entwicklern sehr positiv entgegen und hoffen, auf diese Weise die Möglichkeiten unserer Plattform zu erweitern.“
Zynga testet zur Zeit Facebook-Credits in ausgewählten Spielen und wird diese Tests in den nächsten Monaten auf weitere Spiele ausdehnen. Einzelheiten der Vereinbarung zwischen Facebook und Zynga wurden nicht veröffentlicht.
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 18. Mai 2010

Es gibt 2 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar