Tutorial: Cloud Hosting von Facebook Anwendungen mit Heroku


Facebook bietet in Zusammenarbeit mit Heroku einen eigenen Cloud-Hosting-Service für Facebook-Anwendungen an. Der Start in die Welt des Cloud-Hostings ist sogar kostenlos. Aus dem Buch Facebook-Programmierung – Entwicklung von Social Apps & Websites von Michael Kamleitner haben wir für euch das passende Kapitel extrahiert und bietet es nun für euch zum Download an. Anfang des Monats hatten wir bereits ein komplettes Kapitel über die Facebook Query Language (FQL) hier im Blog und bis Ende diesen Monats verlosen wir auch noch 10x das Buch „Facebook-Programmierung“.

Download:
Facebook Programmierung: Cloud Hosting von Facebook Anwendungen mit Heroku
PDF 500KB (Share & Embed via Scribd)

Ein Auszug aus dem Kapitel:

Viele Entwickler, die mit dem Schreiben von Webanwendungen beginnen möchten, müssen noch vor dem Schreiben der ersten Code-Zeile zuerst für eine geeignete Hosting-Umgebung für die eigene Applikation sorgen. Dabei müssen zahlreiche Software-Komponenten, wie etwa der Webserver, die Datenbank-Software und die verwendete Skriptsprache, ausgewählt und aufeinander abgestimmt werden. Zwar bieten viele herkömmliche Hosting-Provider bereits günstige Einstiegspakete mit vorinstallierter Software an, oft reichen die Ressourcen solcher meist mit anderen Kunden geteilten Webserver allerdings nicht für den Betrieb von vielgenutzten Webanwendungen aus. Der Umzug der eigenen Anwendung auf ein leistungsstärkeres Hosting-Paket ist wiederum aufwendig und bringt oft neue Probleme mit sich, etwa die regelmäßige Wartung und Aktualisierung der Server-Software oder das Durchführen von Backups.

Mit dem Aufkommen von Cloud-Hosting-Anbietern wie etwa Amazon Web Services oder Google App Engine bieten sich Webentwicklern mittlerweile aber einfach in Betrieb zu nehmende, kostengünstige und doch flexible Alternativen zum Betrieb des eigenen Servers an. Beim Cloud-Hosting stellt der Anbieter bestimmte Services wie etwa Webserver, Datenbank etc. bereit und sorgt für deren Konfiguration und laufende Aktualisierung. Bei der Wahl eines Cloud-Hosting-Anbieters müssen Sie als Entwickler genau beachten, ob die von Ihnen verwendete Programmiersprache, die gewünschte Datenbank und sonstige Services auch tatsächlich vom Provider unterstützt werden – anders als beim eigenen Server gibt es im Cloud-Hosting nämlich normalerweise keine Möglichkeit, eigene Software zu installieren.

Heroku (http://www.heroku.com) ist ein beliebter Cloud-Hosting-Provider, der Anwendungen in den Programmiersprachen PHP, Node.js, Python und Java unterstützt. Zusätzlich bietet Heroku zahlreiche Add-ons wie etwa Unterstützung für PostgreSQL-Datenbanken, Mail-Versand und zahlreiche andere externe Services.

Im September 2011 hat Facebook die Hosting-Services von Heroku in den Facebook Developer integriert. Damit können Facebook-Anwendungsentwickler mit wenigen Mausklicks Facebook-Anwendungen auf der Infrastruktur von Heroku betreiben. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie als Facebook-Entwickler die ersten Schritte mit Heroku machen.

Weitere Details zum Buch erhaltet ihr direkt beim Galileo Verlag. Zu kaufen gibt es das Buch natürlich dort oder bei den üblichen verdächtigen wie Amazon.de oder Buch.de. Natürlich könnt ihr das komplette Kapitel auch hier im Blog lesen:

Facebook Programmierung 10 Cloud Hosting Von Facebook Anwendungen Mit Heroku

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen