fmc 2012: Timeline Pages für Entwickler – Neue Fan Gate Methode erforderlich

fmc 2012: Timeline Pages für Entwickler – Neue Fan Gate Methode erforderlich


– Jetzt lesen: Einführung und Überblick: Die Facebook Timeline für Unternehmen oder Alle Beiträge zur Timeline im Überblick  – 


Die Timeline für Pages bring natürlich auch Änderungen für alle Facebook-Apps Entwickler mit sich. Hier eine (sehr) kleine Zusammenstellung der ersten Infos und Tips.

Neue Breite für Seitenreiter

Alle Seitenreiter werden in einer neuen, ansonsten leeren Seite dargestellt. Anstelle der bisherigen 520px stehen nun ganze 810px zur Verfügung. Alle vorhandenen Apps behalten die alte Breite, wer  seinen Reiter verbreitern möchte, kann  dies in den Anwendungseinstellungen unter „Einstellungen > Grundlegend >Seitenreiter“ bzw. „Settings > Basic > Page Tab“ vornehmen (Narrow: 520px, Wide: 810px).

Neues Fan Gate erstellen

Wenn Seitenreiter mit „Fan Gate“ zur Seite hinzugefügt wurden, ist eine Anpassung der jeweiligen Apps vor der Umstellung notwendig! Denn: Nach aktuellem Stand wird nach dem Klick des „Like“ Buttons kein Page Reload mehr ausgeführt. Es mag sein, dass dieses Verhalten noch angepasst wird, bis dahin haben wir eine Ersatzlösung für euch herausgesucht.

Platziert innerhalb eures Seitenreiters einen klassischen Like-Button mit Verweis auf die Fan Page: 

<fb:like href="https://www.facebook.com/DEINEFANPAGE" send="false" layout="button_count" width="86" show_faces="false" font=""></fb:like>

Als Ergebnis erscheint ein Like-Button mit Counter – siehe Screenshot – im Reiter. Wer den Counter nicht mag, kann ihn beispielsweise über einen DIV-Container mit begrenzter Breite sowie dem Style-Attribut „overflow: hidden“ abschneiden. (Dies verstößt jedoch gegen FB Richtlinien).

Nach der Initalisierung des Facebook JS SDK fügen wir folgenden Handler („FB.Event.subscribe“) hinzu:

<script type="text/javascript">
   FB.init({
      appId  : 'DEINE_APP_ID',
      status : true, // check login status
      cookie : false, // enable cookies to allow the server to access the session
      xfbml  : true  // parse XFBML
   });
   FB.Event.subscribe('edge.create',
      function(response) {
        top.location.href = 'https://www.facebook.com/DEINEFANPAGE/app_DEINE_APP_ID';
      }
   );
});
</script>

Nach Klick auf den Like-Button wird – wie gewohnt – die Seite neu geladen.

NACHTRAG: Der Page Reload wird verständlicherweise nur bei Klick auf den selbst erstellen Like-Button im Iframe ausgeführt. Das Verhalten des  „nativen“ Like-Buttons der Page ändert sich hierdurch nicht. Daher erscheint diese Lösung zu Beginn nicht ganz optimal, man sollte den Nutzer jedoch nicht völlig entmündigen. Durch entsprechende Texthinweise und Hervorhebungen sollte es für den Nutzer ersichtlich sein, welcher Button geklickt werden muss, damit sich etwas tut…

Das war’s von der Entwicklerseite vorerst. Updates folgen.

Update (5.3.2012):

Das „Nicht-Neu-Laden“ der Tabs wurde von Facebook als Bug eingestuft und demnächst behoben.

– Jetzt lesen: Einführung und Überblick: Die Facebook Timeline für Unternehmen oder Alle Beiträge zur Timeline im Überblick  – 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 29. Februar 2012

+ Es gibt keine Kommentare

Deinen hinzufügen