Tab-Namen jetzt mit bis zu 100 Zeichen

Tab-Namen jetzt mit bis zu 100 Zeichen


16 Zeichen – Das war seit der Einführung von Anwendungen in Facebook Pages das höchste der Gefühle, wenn es um die Benennung der Tabs ging. Eine durchaus sinnvolle Beschränkung, wenn man an die beschränkte Größe der Tabs im alten Layout zurück denkt.

Anwendungsnamen werden lang!

Anwendungsnamen werden lang!

Diese Seiten sind nun vorbei. Die neue Schallmauer liegt bei 100 Zeichen! Davon werden maximal 50 in bis zu drei Zeilen im Menü auf der linken Seite angezeigt. Die vollen 100 Zeichen sind dann im Titel der Anwendung zu sehen.

Durch diese Erweiterung eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten die Aufmerksamkeit der Nutzer auf einen Tab zu lenken. So kann zum Beispiel bei einem Gewinnspiel der Gewinn schon im Menü mit angeteasert werden „Jetzt bei uns ein iPad2 gewinnen“ oder es kann ein Zeitdruck aufgebaut werden „Nur noch heute 10% Gutschein sichern“.

Zusätzlich ist es nach wie vor möglich UTF-8 Sonderzeichen, wie etwa Herzen und Flugzeuge, in beliebiger Anzahl in den Titel mit einzubauen. Wir hatten zu diesem Thema schon vor ziemlich genau einem Jahr einen Artikel hier im Blog. Aber auch heute möchten wir noch vom übermäßigen Gebrauch der Sonderzeichen abraten. Wir sind ja nicht bei StudiVZ.

Ändern lässt sich der Name einer Anwendung, und somit auch des Tabs, im Administrationsmenü der Page. Dort einfach auf Anwendungen gehen und bei der entsprechenden Anwendung auf „Einstellungen bearbeiten“ klicken. Zu beachten ist, dass der Name nicht bei allen Anwendungen bearbeitet werden kann. So sind zum Beispiel Facebook Anwendungen von der Änderung ausgenommen.

Sind 100 Zeichen für euch die neue Freiheit? Was macht ihr damit?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 15. Juni 2011

Es gibt 9 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Nils

    50 Zeichen im Menü sind zu viel… Ich bin der Meinung, dass der Name eine Anwendung beschreiben muss… So wird es in Zukunft unübersichtlicher, wenn dann 5 Anwendungen á 3 Zeilen Text im Menü stehen.

  2. 4
    Lars Frost

    Ich denke 32 Zeichen hätten es auch getan. Alles was der User nicht sofort erfassen kann, verwirrt nur.
    Und das nach 50 Zeichen im Menü abgebrochen wird, macht die Sache noch unübersichtlicher.

+ Hinterlasse einen Kommentar