Schon auf der F8 vorletzte Woche wurde von Facebook angekündigt, dass es zur Advertising Week neue Tools für Unternehmen auf Facebook gegeben wird. Nun gibt Facebook eine Vorschau darauf, was in der nächsten Zeit erneuert wird. Ein neues Highlight sind die neuen Page Insights die in den nächsten Wochen für alle Unternehmen veröffentlicht werden. Laut Facebook wird das Update am Mittwoch für alle online sind.

UPDATE: Die Zahl “Unterhalten sich darüber” bzw. “People talking about his” ist inzwischen online und dürfte auf fast allen Pages sichtbar sein. Die neuen Statistiken funktionieren derzeit bei uns noch nicht. (Do, 9.30 Uhr)

Dabei wird sowohl das Design etwas angepasst als auch neue Features integriert. Auf den ersten Blick werden für die neuen Features keine alten deaktiviert, wirklich zuverlässig können wir dies allerdings nur sagen nachdem wir einen Blick auf die neuen Insights geworfen haben. Größte sichtbare Änderung ist die neue Zahl „… are talking about this“ die direkt unterhalb der Anzahl der Likes auf einer Page angezeigt wird.

Die neuen Features sind laut Facebook:

  • Verbesserte Reichweitenmessung:
    • „Friends of Fans“ – In den Statistiken werden nun auch Zahlen zu Verbindung mit den Freunden der eigenen Fans angezeigt. Sobald ein Fan mit dem eigenen Unternehmen interagiert werden die Inhalte zum Teil auch für dessenFreunde sichtbar. Die Zahl „Freunde der Fans“ gibt Auskunft darüber, wie viele Freunde die eigenen Fans besitzen.
    • People Talking about This“ – Die neue Zahl wird Aktivitäten der Nutzer zusammenfassen, die in Verbindung mit der Page stehen. Beachtet werden dabei wohl alle Interaktionen die vom Nutzer selbst initiiert wurden, wie z.B. Posts auf die Wall, Likes, Comments, Sharen eines Posts, Check-Ins, usw… Es handelt sich hier nicht um eine Zusammenfassung der Interaktionen auf der eigenen Fanpage(!) sondern vielmehr um die Aussage darüber wie viele Personen auf Facebook über die Page und ihre Beiträge gesprochen haben.
    • „Total Reach“ – Stellt die komplette Reichtweite einer Seite dar.
    • „Virality“ – Gibt als Prozentwert an, wie viral ein einzelnen Statusupdate auf Facebook war und ermöglich den einfachen vergleich der eigenen Statusupdates.
  • Mehr Daten:
    • Statusupdates – Facebook wird zu den letzten 500 Statusupdates einer Page detailliete Informationen angeben, die zeigen wie die Performance dieser war. Bisher ist dieser Überblick auf wenige Seiten beschränkt. Um dies zu realisieren trackt Facebook schon seit Juli die oben genannte Werte für jede Page.
  • Neue Darstellung:
    • Für alle neue Metricen werden natürlich die Insights angepasst. So sind in Zukunft nicht mehr nur zwei Unterseiten verfügbar sondern: „Likes“, „Reach“ und „Talking about this“
    • Die neue Zahl „People Talking about this“ wird öffentlich für alle bei den Likes angezeigt

      Wie beliebte ist eine Page? Die neue Zahl zeigt es auf einen Blick.

    • Die Facebook Insights einer Seite werden in die Seitenleiste der Page eingebaut und auch innerhalb des Layouts angezeigt. Natürlich sind die entsprechenden Menüpunkte nur für Admins sichtbar.
    • Es ist übrigens nicht möglich dieses Feature abzuschalten sobald es da ist.

Auch wenn man wieder ein paar Minuten braucht um sich im neuen Insights Dashboard zurecht zu finden kann man als Page Admin die Änderungen nur begrüßen. Mit den letzten 500 Statusupdate innerhalb der Insights und der direkt angezeigten Viralität wird es viel einfacher zu erkennen welche Inhalte bei den Fans beliebt sind und welche nicht.

Wie gesagt wird das Update laut Facebook ab Mittwoch für alle verfügbar sein, wenn es bei euch etwas länger dauert solltet ihr einfach etwas Geduld haben.


36 Kommentare

  1. erinnert optisch etwas an crwodbooster… ist aber spannend finde ich

    Antworten
  2. Markus

    > Die neue Zahl „People Talking about this“ wird öffentlich für alle bei den Likes angezeigt

    Wird das auf der ganz normalen, öffentlichen Fanpage dann für jeden sichtbar angezeigt?

    Antworten
  3. “People Talking About” wird wohl noch nicht über die API angeboten, weiß da jemand mehr?

    Antworten
  4. @Sebastian – leider nicht. Hoffentlich geht das relativ fix. Was wir auch noch vermissen ist, dass bei Parent-Pages keine Check-In Anzahl über den OG verfügbar ist…

    Antworten
  5. Bezieht sich “People Talking About”? auf einen Zeitraum (täglich, wöchentlich…) oder ist es ein Gesamtwert?

    Antworten
  6. was soll das dass man das nicht abstellen kann?

    Antworten
  7. mueller

    ich will das auch abbestellen. geht das nicht? will nciht , dass man sieht wieviel leute darüber sprechen

    Antworten
  8. Sarah

    Finde diese neue Anzeige “People talking about this” sehr interessant. Dann habe ich heute noch gesehen “Waren hier” (Facebook Seite von Melitta Deutschland) Weiß jemand, was das bedeutet?

    Antworten
  9. @Sarah Einfach ausgedrückt: Wenn Du eine Adresse (als Page-Admin für die Page) angegeben hast und Dich via Facebook dort eingecheckt hast, dann werden die Besuche gezählt und unter der Fanzhal angezeigt.

    Antworten
  10. Ellis

    Die aktuelle Zahl kommt mir da auch noch ein wenig seltsam vor…. Aber immerhin deutlich realistischer als in Deinem Beispiel, Alex.
    Mal sehen, was das wird….

    Antworten
  11. BILD ist heute die “most talked about” Newsseite der Welt (Vergleich mit HuffPo, CNN, BBC, WSJ, Economist, Spiegel Online etc.) (76.108 bei 464.000 Fans)

    Eine Frage: Wird die Zahl täglich gemessen (ich sehe auch die Statistiken noch nicht)

    Antworten
  12. Also die API-Anbindung ist jetzt (?) wohl möglich: z.B. über https://graph.facebook.com/PAGEID/insights/page_storytellers

    Benötigt wird ein “access_token” und die “read_insights” Berechtigung für den Access Token. Weitere Infos dazu hier: https://developers.facebook.com/docs/reference/fql/insights/#page_stories

    Der Haken: Es geht nur mit einer FB-Object-ID, deren ‘Besitzer’ man ist. Andernfalls erscheint: “(#3000) Only administrators of applications, pages, and domains can retrieve Insights. The session user (XXX) does not own the object XXX.”

    Ausprobieren kann man das natürlich beim Graph API Explorer: https://developers.facebook.com/tools/explorer Dort einfach PAGEID/insights/page_storytellers (hinter graph.facebook.com/) eingeben und vorher den Access Token (mit “read_insights”!) einrichten. Spannend ist die Möglichkeit, die Zeitspanne auszuwählen: Ein Tag, eine Woche, ein Monat etc.

    Da die Zahl von “XYZ unterhalten sich darüber” aber öffentlich ist, dürfte es aber nur eine Frage der Zeit sein, bis das auch generell und ohne Einschränkung aggregiert werden kann.

    Ich bin gespannt.

    Antworten
  13. Sarah

    @Sebastian: Danke :)

    Antworten
  14. robin

    @Rowan mich würde auch stark interessieren, wie oft sich die Zahl der “People talking about this” aktualisiert. alle 24std. vielleicht? wenn ja zu welcher tageszeit?
    hat da schon jemand genauere Daten?

    Antworten
  15. Kann es sein, dass ich die neuen Insights immer noch nicht sehe? Bei mir hat sich bisher in den Insights nichts verändert, obwohl ich auf meiner Seite schon darauf hingewiesen wurde.
    Kann das sein?
    Muss ich um die neuen Insights zu sehen noch irgendwas ändern?

    Antworten
  16. Christoph

    same here. Bei knapp 30 FB Seiten noch keine neuen Insights (nur die Hinweise9

    Antworten
  17. ann jasmin

    hey,
    sind die statistiken für “XXX personen diskutieren darüber” bei euch inzwischen sichtbar? ich betreue 5 seiten – aber bei mir tauchen die statistiken dazu noch nirgendwo auf.
    es bleibt spannend… :D

    Antworten
  18. also unsere insight-statistiken sind im admin-bereich immernoch die alten.
    auf allen fanseiten. keine neuerung.
    was da los?

    Antworten
  19. Die neuen Statistik-Links werden angezeigt, aber leider keine Inhalte. Die Mindestanzahl von Seitenfans ist überschritten, daran kann es also nicht liegen. Muss ich etwas aktivieren? Ist diese Problem jemandem bekannt?

    Antworten
  20. @Juli Was meinst Du genau? Was für eine Mindestanzahl? Wo werden keine Inhalte genau angezeigt. Bitte präziser, damit man helfen kann.

    Antworten
  21. @Sebastian Persch: Ich habe auf meinem FB-Profil eine eigene Seite (Vielbegabte – Beratung & Coaching) angelegt. Laut Facebook-Vorgabe stehen die Statistiken wohl erst ab einer Fan-Anzahl von mindestens 50 zur Verfügung; das kann also nicht der Grund sein, dass ich keine Statistiken sehe.
    Der Link “Statistiken” wird angezeigt (Menüleiste links, zwischen Aktivitäten und Fotos, 4 Unterpunkte: Gefällt mir, Reichweite, Personen…, Besuche), erzeugt aber leere Seiten. Verfügbar ist nur der Link “Daten exportieren”.
    Facebook selbst hat (wie immer) nur eine Standard-Antwort mit der Bitte um Geduld geschickt. Da die alten Statistiken seit 15.12. nicht mehr gepflegt werden, suche ich nach einer Lösung, um an die neuen Statistiken zu kommen. Any idea?

    Antworten
  22. @Juli Zum zweiteren Problem: Nutzt Du einen Adblocker wie Adblock-Plus und ggf. den Antisocial-Filter? Ich nämlich ja und ich hatte mich auf der Statistik-Seite auch erst darüber gewundert, dass nichts angezeigt wird. Wenn ich allerdings diese Seite vom Filter wegnehme (“Deaktivieren: nur auf dieser Seite”), wird alles korrekt angezeigt. Bei solchen Fehlern lohnt es sich immer auch, erstmal einen anderen Browser auszuprobieren, anstelle auf eine Standardantwort von FB zu warten… denn die kann dauern ;-)

    Zum ersten Problem: Ich finde bei Deiner FB-Page keine “eigene Seite” (Du sprichst vermutlich von einem Tab, oder?). Die Statistiken dafür (ich bin mir allerdings nicht ganz sicher) kann man nur über die Entwicklerseite einsehen (https://developers.facebook.com/apps/APP-ID/insights). Oder meinst Du, dass für MIT Deinem FB-Profil eine Facebook-Seite erstellt hast?

    Antworten
  23. Ja, das meinte ich. Sorry! Ich habe mein privates Profil UND eine eigene Seite, für die ich als Admin eingetragen bin.
    Danke für den Tip, das hat es geklärt! Mit Chrome funktioniert die Anzeige nicht, aber Firefox zeigt alles an. Merci beaucoup!!

    Antworten
  24. Seit es die neuen Insights für alle Page-Admins gibt, kann ich die Domain-Inhalte von immowelt.de auf Facebook nicht mehr tracken.

    Antworten

Diskutiere mit uns!