f8 2011 – Neue Anwendungen zur Timeline hinzufügen

f8 2011 – Neue Anwendungen zur Timeline hinzufügen


Die gestern vorgestellte neue Profilansicht namens Timeline ermöglicht es nun wieder Anwendungen anderer Anbieter zum eigenen Profil hinzuzufügen. Diese Möglichkeit wurde von Facebook vor über einem Jahr abgeschafft. Jetzt ist sie wieder da und Dank OpenGraph viel besser als zuvor.

Anwendungen lassen sich entweder in der Timeline anderer Nutzer finden oder aber direkt aus der entsprechenden Seite des Anbieters heraus installieren. Wie nehmen als Beispiel hier mal den Guardian und dessen Facebook App.

Guardian App

Guardian App

Im nächsten Schritt wird dem Nutzer der neue Permissions Dialog gezeigt. Dieser bietet eine Vorschau darauf, wie die Nachrichten vom Guardian auf meiner Seite in der Timeline aussehen werden:

Berechtigungen Dialog

Berechtigungen Dialog

In diesem Permission Dialog kann auch direkt eingestellt werden, welche Listen und Freunde Beiträge dieser Anwendung in der Timeline sehen können. Wenn der Nutzer nun einen Artikel liest wird diese Aktivität ohne weiteres zutun auf Facebook veröffentlich. Der Artikel muss nicht mehr aktiv geteilt werden.

Artikel lesen und in die Timeline pushen

Artikel lesen und in die Timeline pushen

Gelesener Beitrag in der Timeline

Gelesener Beitrag in der Timeline

Diese Aktivität erscheint laut der Keynote gestern Abend aber nur in der Timeline des entsprechenden Nutzers und im Ticker seiner Freunde. Erst wenn er einen Artikel explizit teilt, also Like drückt und einen Kommentar zu hinterlässt oder die URL des Artikels als Statusupdate postet, hat der Beitrag auch eine Chance in den Newsstream zu kommen.

Wie findet ihr die neue Art der „In-Timeline“ Anwendungen? Habt ihr schon Ideen, für eure Webseiten und Produkte?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 6 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    Jota

    Komme durcheinander. Also: Es gibt den Newsticker (kurz: Ticker) oben rechts. Den Newsstream mit Top- und Recent Stories in der Mitte der Startseite und die Timeline (Profilansicht eines Users).
    Korrekt soweit?

    Wo ich euch widerspreche:
    Wenn ich einen Artikel mit der Guardian App LESE (kein zusätzliches Like, Statusupdate oder Kommentar) dann erscheint dies bei meinen Freunden sowohl im Ticker, als auch im Newsstream und zudem bei MIR in der Timeline.
    Euer letzter Absatz im oberen Artikel scheint also falsch zu sein. Bitte prüft das doch noch einmal.

+ Hinterlasse einen Kommentar