“Like”-Button für Fanpages ist live – Update

“Like”-Button für Fanpages ist live – Update


Facebook vom "Fan werden" zum "Gefällt mir"

Seit wenigen Stunden hat Facebook den neuen Like Button (bzw. “Gefällt mir”) auf der Plattform freigeschaltet. Ab jetzt werden Nutzer kein Fan mehr einer Seite, sondern bekunden ihre Zustimmung durch den “Gefällt mir” Button. Wir hatten bereits vor 3 Wochen über den Like Button für das komplette Web berichtet, erst heute wurde die Story nochmals auf Spiegel aufgegeriffen. Mit den Änderungen die heute für Fanpages und die damit verbunden Widgets live gegangen sind hat Facebook auch den ersten Schritt zum Like Buttons fürs Web gelegt. Dieser soll laut Gerüchten am Mittwoch auf der F8 Entwickler Konferenz veröffentlich werden. Wir haben mit vielen Fanpage Betreibern gesprochen, meist gab es ein positives Feedback auf die Änderung vom “Become a Fan” zum “Like” da die Grenze nun weitaus niedriger liegen dürfte.

Zusätzlich zum neuen Like Button besitzen alle Fanpages nun das neue Connections Feature. Nutzer bekommen ab jetzt nicht mehr nur die Anzahl der Nutzer angezeigt denen eine Page gefällt, sondern auch die Anzahl der Freunde denen die entsprechende Seite gefällt. Allerdings ist es zur Zeit nicht möglich alle Fans einer Fanpage anzusehen. Administratoren können nur die Fans ansehen mit denen sie auch befreundet sind. Ob das Feature nochmals freigeschaltet wird ist uns noch etwas unklar, zumindest ist das Editiericon noch unbelegt. (Update: 21.04  – 10.00: Funktion wieder Aktiv)

Neues Fanpage Feature - Es werden die eigenen Freunde anzeigt denen eine Fanpage auch gefällt.

In Zusammenhang dürften diese Änderungen wohl mir einem neuen Konzept zur Verwaltung von Interessen stehen, welches Facebook heute ebenfalls für Private Profile eingeführt.

Update: Auch wenn das Like-Feature zur Zeit in Deutschland nicht mehr sichtbar ist, so dürfen wir mit der kurzfristigen Umschaltung aller Profile rechnen. Aus dem Facebook Developer Blog:

As part of our efforts to improve the user experience, we’re changing the terminology for interacting with Pages from “Fan” to “Like.” This will offer users a lightweight and consistent way to connect with the businesses, people, and applications they’re passionate about.

Starting today, we will begin using the term “Like” on Facebook and in Fan Boxes. All other Facebook Pages functionality remains the same.

In the future, we recommend that you invite people to connect to your Page by saying “Find us on Facebook” or “Like us on Facebook.”

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 19 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Marcel

    Gibt’s denn jetzt nicht mehr die Möglichkeit sich alle seine “Fans” anzeigen zu lassen? Kann nur noch die “Fans” durchbrowsen mit dennen ich befreudet bin! Irgendein Tipp?

  2. 3
    Thorsten

    Offenbar hat man grade wieder auf das alte Konzept umgestellt? Bei meiner Fanpage is es jedenfalls jetzt um 23:00h so … Und ehrlich gesagt: Ich find das Neue auch nicht wirklich gut!

  3. 7
    roland

    I don’t like (that). Im Ernst: Fan und Like ist nicht dasselbe. “Fan” erfordert mehr gedankliches Commitment als “Like”. Viele Leute werden sich jetzt hüten, den Like Button zu klicken, weil sie fürchten dann “Fan” zu sein, obwohl sie das Commitment nicht eingehen wollen.

  4. 8
    ndo

    auf meiner seite werden nur einige freunde als fans angezeigt, ein bruchteil. dabei sind alle aktuellen fans meiner unternehmensseite auch freunde meines normalen profils. insofern stimmt es hinten und vorne nicht….wenn ich ab und an einladungen an freude versende, … woher soll ich wissen, wer schon fan ist, wer nicht…leute freuen sich sicher über die einladung, auf eine seite zu gehen, bei der sie schon dabei sind….hoffentlich ändert sich das bald wieder

  5. 9
    Mattias

    wichtige Frage ist: a) wie kann ich weiterhin alle meine “Fans oder eben “gefällt mir”-Personen direkt anschreiben ? b) wenn ich ein Statusupdate mache, erhalten dies dann alle Personen automatisch ?

  6. 10
    Philipp Roth

    @roland, darüber lässt sich streiten. Die praxis wirds zeigen. Mit dem Like button fürs Web sind wir eher der Meinung das Menschen schneller etwas Mögen als das sie früher Fan geworden werden…
    @Mattias – a) Funktion ist wieder da b) Statusupdate jetzt = Statusupdate vorher…

  7. 11
    iche

    @ndo: ist bei uns genauso.

    Wie mache ich jetzt Leute auf die Fanpage aufmerksam? Früher konnte ich meine Freunde dazu einladen “Fan zu werden”. Wie geht das jetzt?

  8. 12
    richard

    Wer at sich denn den Blödsinn ausgedacht? Ein Fan hat ein deutlich höheres kommitment zu mir als ein ‘Möger’. Eben WEIL er eine Schwelle überschreiten muss. Und das ist jetzt weg. Ich habe meine Fans regelmäßig mit Promocodes und Gutscheinen versorgt, als Belohnung sozusagen. Und was mache ich jetzt. Nur ‘mögen’ reicht mir nicht. Ich will einen besseren ‘Fan’_Beweiss. Was haben diese unberechenbaren Amis vor? Ob es Sinn macht denen mal in Hamburg ins Büro einzurücken und nach den Gründen zu fragen?

  9. 14
    Werbe-Blogger

    … aber sobald ich eine Facebook Seite mit “like” markiere bekomme ich doch automatisch alle News der Seite auf meiner Wall. Richtig??

    PS: Auf der F8 Seite eueres Blogs bin ich mit meinem Facebook Profil eingeloggt und kommentiere über diesen. Wann erscheint dieses Format denn immer?? Ich hätte für meinem Blog gerne ein Tab wo man entscheiden kann ob man regulär kommentieren möchte oder mit dem Facebook Profil, wie eben von euch gezeigt. Geht sowas??

    • 15
      Jens Wiese

      Wenn du die Facebook Kommentarbox nutzt, kannst du nur als “Gast” posten, wenn du nicht be Facebook eingelogged bist. Ansonsten erkennt Facebook dich automatisch.

  10. 18
    Peter

    Wenn wir die Like Box mit Iframe einbinde fehlen die User. Mit script nicht. Dann ist aber alles auf Englisch.
    Ist das unsere Schuld (falsch eingebunden), oder ist das so.

  11. 19
    Peter

    Das Problem hat sich gelöst. Die Grössen der Fenster werden scheinbar von Facebook nicht richtig erstellt. Wenn man die von Hand ändert werden die Bilder auch auf der Deutschen Version angezeigt.

+ Hinterlasse einen Kommentar