13% mehr Suchvolumen, Facebook dominiert Mobile Nutzung, neuer Dienst Facebook Zero veröffentlicht, uvm. (Kurzmitteilungen 27)

Like it?
Share it!

Ein paar Stories der letzten Tagen die wir nicht abdecken konnten:

Facebook Zero – A Slimmed Down Site For Mobile Phones Is Announced

Letzte Woche haben wir erst darüber berichtet das Facebook nun 100 Millionen Mobile Nutzer hat, schon veröffentlicht Facebook das nächste Produkt für Mobile Entgeräte: Facebook Zero

Facebook has announced details of a stripped down version of its social media platform aimed specifically at cellphone users.

Delegates at the Mobile World Congress in Barcelona were the first to hear about Facebook Zero, which is to be a text-only version of the world’s leading social network.

Already over 100 million members access Facebook using their mobile device, accounting for almost half of the total time users spend online using their phones. (Weiterlesen auf thenextweb.com)

(Danke an I Like My Mobile.com für den Tipp)

Facebook führt das mobile Internet an

Noch mehr Mobile:

Facebook Mobile Usage UK (Quelle: Faz-Community.Faz.net)

Facebook Mobile Usage UK (Quelle: Faz-Community.Faz.net)

Es sind zwar nur Zahlen für Großbritannien, wo Facebook viel größer ist als in Deutschland, doch sie zeigen die Dominanz des sozialen Netzwerkes im mobilen Internet sehr deutlich. Die Daten von GSMA Mobile Media Metrics für Großbritannien zeigen Facebook in der Reichweite (Unique Visitors), Pages Views und besonders in der Verweildauer klar vor dem Zweitplazierten Google. In den Top Ten haben sich sonst noch einige Mobilfunknetzbetreiber, Apple, Yahoo und die BBC plaziert. Zahlen für Deutschland gibt es leider noch nicht. (Weiterlesen auf Faz-Community.Faz.net)

Die Schöne und der Nerd: Wie Sheryl Sandberg und Mark Zuckerberg Facebook vorantreiben

Mark Zuckerberg sorgt für das Wachstum des sozialen Netzwerkes Facebook. Für das Geldverdienen aber ist Sheryl Sandberg zuständig. Die Harvard-Absolventin und Clinton-Beraterin war maßgeblich am Aufbau des Werbesystems von Google beteiligt, bevor sie 2008 die Leitung des Tagesgeschäfts des sozialen Netzwerkes übernahm. Nicht wenige Beobachter fragten sich damals, ob der junge, äußerst selbstbewusste „Nerd” Zuckerberg mit der erfahrenen, ebenso durchsetzungsstarken Geschäftsfrau Sandberg klarkommt. (Weiterlesen auf Faz-Community.Faz.net)

Traffic-Schleuder Facebook: Muss Google langsam zittern? [Interview]

Facebook hat ein Kunststück fertig gebracht, das vor einem halben Jahr vermutlich nur die Wenigsten für möglich gehalten hätten. Mark Zuckerbergs Social Network hat dem Suchgiganten Google auf dem US-Heimatmarkt den Rang als größter Trafficlieferant abgelaufen. Zumindest wenn es um das Lotsen von Web-Surfern zu den größeren Internet-Portalen Yahoo, AOL und MSN geht. Den Web-Analysten von Compete Inc. zufolge entfiel auf Facebook im Dezember des vergangenen Jahres ein Anteil von 13 Prozent, Google landete mit sieben Prozent auf dem dritten Platz. Die Silbermedaille konnte sich eBay mit 7,61 Prozent um den Hals hängen, MySpace kam auf immerhin zwei Prozentpünktchen. (Weiterlesen auf Basicthinking.de)

ComScore: Facebook’s Search Query Volume Grew by 13% in January

While still distant behind search engine leader Google, Facebook grew its US search traffic by 13% in January, according to a recent report from comScore that examined search activity on leading web sites. In December, the analytics firm tracked 351 million search queries on Facebook in the US, and in January it counted 395 million. (Weiterlesen auf InsideFacebook.com)

New Facebook Statistics Show Big Increase in Content Sharing, Local Business Pages

Wow much traffic does Facebook now send to other web sites? Analytics firm Compete says 13 percent of US traffic to big web portals — Yahoo, MSN, AOL — came from it in December, the most out of any traffic source. What does Facebook itself report about this data?

The company doesn’t typically share a lot of about the traffic trends it sees internally, but we can glean some new information from the Statistics page it occasionally updates. Facebook usually updates some stats on the page when it makes larger announcements about its traffic, and it did so earlier this month when it said it grew from 350 million monthly active users at the beginning of December to 400 million now. Out of all of the items with new numbers, content-sharing (like posting links to content on a web portal from within Facebook), is way up. So are stats for Pages. (Weiterlesen auf InsideFacebook.com)


Diskutiere mit uns!