Neue am iPhone: Jetzt auch offline Beiträge posten

Neue am iPhone: Jetzt auch offline Beiträge posten


Gestern gab es wieder ein größeres Update für die Facebook iOS App – die Version 10.0 ist nun verfügbar. Obwohl die App eine komplett neue Version 10 verdient hat, gab es nur kleinere Updates für euch:

  • Ihr könnt nun überprüfen, wie ein Beitrag aussehen wird, bevor ihr ihn veröffentlicht und so zum Beispiel vorgeschlagene Links noch mal entfernen
  • Ihr könnt nun den Beitrag veröffentlichen, wenn euer Internet gerade nicht verfügbar ist 

Gerade die zweite Funktion ist ganz praktisch, wenn man mal wieder im üblichen Funkloch steckt, das Netz wegen Überlastung streikt oder man gerade mit Flugmodus im Flieger sitzt. Dabei funktioniert es natürlich nicht, dass man den Post wirklich veröffentlichen kann, wenn man offline ist, denn zaubern kann Facebook noch nicht. Facebook hat vielmehr integriert, dass der Post automatisch veröffentlicht wird, sobald ihr wieder online seid. Es handelt sich also vielmehr um ein Einspielen, als um ein Veröffentlichen.

Wirklich aktivieren muss man dafür nichts. Man kann wie gewohnt einen Statusupdate schreiben und posten. Naja fast wie gewohnt, mit ein paar Einschränkungen muss man natürlich leben. Man kann keinen Ort angeben, keine Emotionen hinzufügen und kein Album auswählen, denn das sind alles Funktionen, die eine Internetverbindung brauchen.

Einmal gepostet, wird das Statusupdate, wie gesagt, automatisch von Facebook veröffentlicht, sobald ihr Internet habt. Solang dies nicht der Fall ist, könnt ihr noch alles abbrechen. Der eingespielte Post wird als Erster mit der entsprechenden Option im Newsfeed angezeigt:

offline-posten

In unserem Test hat das mit dem automatischen Veröffentlichen noch nicht ganz geklappt. Auch nach mehrfachen Versuchen wurde der Post, trotz schneller WLAN-Verbindung, nicht veröffentlicht. Vielleicht macht ihr da eine andere Erfahrung. Ansonsten war es nur eine gute Idee, die nicht wirklich gut umgesetzt wurde.

Artikelbild: Kostenko Maxim / Shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 4 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    ShareeRH

    Interessant was Facebook sich immer wieder für kleine Gimmicks einfallen lässt, schade nur wenn es in der Umsetzung nicht wirklich funktioniert. Danke für den Hinweis, habe es direkt mal ausprobiert und bei mir hat es leider auch noch nicht so richtig geklappt.

    Vielleicht kann Facebook ja demnächst auch eine automatische Geruchserkennung einführen. Meiner Meinung nach genauso sinnvoll wie diese Option ;)

    Trotzdem danke für den Artikel!

  2. 2
    Max Mustermann

    Leider hat fb mit dem Update auch wieder die Benutzbarkeit reduziert. Aus irgendeinem Grund scheint es für fb ja sehr wichtig zu sein, dass sich die Nutzer die Nachrichten im Newsfeed nicht in zeitlicher Reihenfolge anzeigen lassen („Neueste Nachricht zuerst“) sondern immer schön nach Wichtigkeit (oder das, was fb dafür hält). Wie lässt sich sonst erklären, dass man die Einstellung der Reihenfolge in der iPhone-App jetzt schön tief in den Einstellungen versteckt hat. Schon zuvor war es ja so, dass man die Änderung ständig neue einstellen musste, da die App die Änderung immer wieder „vergessen“ hat..

  3. 3
    David Duschek

    bei mir genau das gleiche Problem und ich habe ein Android mit Android 4.1.1 und auch die aktuelle Facebookapp. Wenn Facebook so weitermacht mit der miesen Appprogrammierung dann mus ich wohl eher die Browserversion nehmen.

  4. 4
    Nelson

    Die Lösung unserer First World Problems ^^

    Mittlerweile gute Funktionalität, auch wenn wohl der Facebook Zug bald nach Sankt Nimmerlein fährt.

    Viele Grüße aus Eichwalde

+ Hinterlasse einen Kommentar