Google Konkurrenz: Facebooks Suchmaschine ist da.

Google Konkurrenz: Facebooks Suchmaschine ist da.


Facebook Suche (Quelle Allfacebook.com)

Facebook bindet ab sofort alle Seiten in den Suchergebnissen ein, welche den Like Button aus dem Open Graph nutzen und bietet so erstmal eine direkte Konkurrenz zur Googles Core der Suchmaschine an. Schon Anfang der Woche hatte AllFacebook über das neue Verhalten gesprochen und nun wohl die offizielle Antwort von Facebook erhalten:

While there was a lot of speculation about Facebook’s search strategy, the company has confirmed with us that “all Open Graph-enabled web pages will show up in search when a user likes them”. Earlier this week we published about the new Facebook SEO that’s possible via the Open Graph, but now it’s clear that this is the beginning of Facebook’s internet search strategy.

Nachdem auf der F8 der Open Graph inklusive Like Button veröffentlicht wurde, wurde schon oft über diese Strategie spekuliert. Schließlich weiß Google zwar was die Internet Nutzer suchen und wann sie wo und wie lange surfen, Facebook weiß allerdings auch wer die Nutzer sind und kennt ihre Netzwerke. Laut Allfacebook sind noch nicht sehr viele Webseiten im Facebook Index, dies dürfte sich aber schnell ändern. Wie relevant eine Information für die Suche ist entscheidet letztendlich die Anzahl der Likes im Bezug auf den allgemeinen Durchschnitt und auf den eigenen Freundeskreis. Um sich in der Suche nach oben zu pushen dürfte es in Zukunft laut Allfacebook also vermehrt zu „Like Baiting“ (Analogie zu „Link Baiting“) kommen.

Das Thema bleibt extrem spannend, aktuell spielt SEO für Facebook unserer Einschätzung nach noch eine eher kleine Rolle. Da die Facebook Suche von den Nutzern noch nicht als Websuche genutzt und auch nicht wahrgenommen wird stellt sie noch keine ernst zu nehmende Konkurrenz für Google dar. Mit dem Datensätzen von Facebook dürfte aber die erste wirklich gute und funktionierende Social Search zustande kommen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 22 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    Thomas Hutter

    Ich kann mir im Moment noch nicht wirklich vorstellen, dass Facebook Google in der Suche ablösen kann/wird. Es käme mir persönlich nie im Traum in den Sinn auf Facebook nach irgend einer Website ausserhalb von Facebook zu suchen. Allerdings sehe ich hier eher die Vorteile mittelfristig im SEO Bereich – Open-Graph-Inhalte werden glaube ich bei den Benutzern im Profil angezeigt – dh. sobald ein Benutzer sein Profil für Google freigibt, gäbe dies entsprechende Backlinks.

  2. 3
    André Nitz

    Sehr interessanter Artikel und danke für diese Informationen – hab ich gleich mal getwittert ;-)

    Kurz noch, weil es mir gleich auffiel: Was ist Googke? ;-)

    Viele Grüße aus Leipzig,
    André

  3. 18
    facebookmarketing.de | Facebook zeigt nun auch externe Webseiten in den Suchvorschlägen

    […] Wir hatten erst im Juni darüber berichtet das Facebook nun in den Suchergebnissen auch externe Webs… Mit dieser prominenten Position in den Suchergebnissen erweitert sich diese Situation noch. Das Potential der Facebook Suche fürs SEO schätzen wir dennoch zur Zeit als relativ gering ein. Denn, wie wir schon öfters erwähnt haben wird die Facebook Suche als Personensuche und nicht als Suchmaschine von den Nutzern aufgefasst. Das sich Nutzer über die Facebook Suche etwa ihre nächste Krankenversicherung oder die nächste Digitalkamera suchen, ist zur Zeit noch extrem unwahrscheinlich. Wie sich das Potential in Zukunft entwickelt und ob die Nutzer wirklich anfangen in der Facebook Suche auch alltägliche Begriffe zu suchen wird sich zeigen. […]

  4. 19
    Geheim: Was plant Facebook ? | zweidoteins - Der SEO-Blog

    […] Vielleicht will Facebook auch einfach nur mal wieder seinen Markt vergrößern und gibt heute bekannt welche neuen Dienste in Zukunft kommen werden. Das wäre meiner Meinung auch nicht von weit hergeholt, wenn man sich überlegt welche Märkte Facebook bisher übernehmen wollte und noch im vollen Zuge ist. Facebook-Orte zum Beispiel greift foursquare an, die Hochauflösenden Bilder finde ich geht in Richtung flickr und dann war da noch die Geschichte mit der Google Konkurrenz. […]

  5. 20
    buxblogger

    Sagt was ihr wollt: ich finde Facebook absolut spitze. Aber in Punkto Suchmaschine wird es Google bleiben. Facebook wird Bing helfen, ein paar Punke zu gewinnen! Thats all – aber nur meine Meinung!

  6. 21
    facebookmarketing.de | Facebook testet Kategorien in der Suche

    […] Es sieht also so aus, als würde Facebook auch eine Darstellung testen, bei der die Suchergebnisse in Kategorien angezeigt werden. Dabei scheint es im Gegensatz zur aktuellen Darstellung eine gleichmäßige Verteilung nach Pages, Gruppen und Anwendungen zu geben. So könnte Facebook die Suche weiter etablieren, wenngleich in den Vergangenheit nur noch wenig von der Suchmaschinenrivalität zwischen Facebook und Google zu hören …. […]

+ Hinterlasse einen Kommentar