Goodbye FBML, Hello iFrames – In Zukunft keine FBML Tabs mehr?

Goodbye FBML, Hello iFrames – In Zukunft keine FBML Tabs mehr?


Facebook Developer Roadmap

Facebook Developer Roadmap

Wie wir gerade  auf Allfacebook.com gelesen haben wird Facebook sich in Zukunft von der eigenen Programmiersprache FBML verabschieden und in Zukunft iFrames erlauben. In der Meldung von Facebook liest sich das so:

We are also moving toward IFrames instead of FBML for both canvas applications and Page tabs. As a part of this process, we will be standardizing on a small set of core FBML tags that will work with both applications on Facebook and external Web pages via our JavaScript SDK, effectively eliminating the technical difference between developing an application on and off Facebook.com.

We will begin supporting IFrames for Page tabs in the next few months. Developers building canvas applications should start using IFrames immediately. By the end of this year, we will no longer allow new FBML applications to be created, so all new canvas applications and Page tabs will have to be based on IFrames and our JavaScript SDK. We will, however, continue to support existing implementations of the older authentication mechanism as well as FBML on Page tabs and applications.

Wenn wir die Meldung korrekt interpretieren heißt dies:

  • Zum Jahresende werden keine neue FBML Tabs/Applications mehr möglich sein
  • Die Tabs/Apps müssen in Zukunft auf iFrames und der JavaScript SDK basieren
  • Die iFrames Funktion wird in den nächsten Monaten wieder freigeschaltet
  • Facebook minimiert die FBML Funktionalität auf ein Minimalset an FBML Core Tags
  • Alte FBML Tabs/Apps werden weiterhin unterstützt

Diese Ankündigung ist besonders für zwei Nutzer- und Entwicklergruppen interessant:

  1. Plattform Developer – Die „richtigen“ Facebook Programmierer dürften sich über die Meldung freuen, waren doch iFrames in Kombination mit der JavaScript SDK sowieso die beliebtere Alternative auf der Plattform. Mit der Möglichkeit iFrames auch in Page Tabs zu nutzen dürften Programmierer Zeit und Kosten sparen.
  2. Page Admins – Sie nutzen sehr gern die Static FBML App um eigene Tabs zu gestalten. Diese Methode ist für eigene Tabs sowohl einfach als auch effektiv. Welche Auswirkungen hier auf Page Admins zukommen müssen wir erst noch recherchieren. Ob die Static-FBML App in Zukunft wegfällt wissen wir nicht genau, wenn ja dürfte dies für einigen Unmut sorgen. Allerdings müsste Facebook hier für eine entsprechende Alternative sorgen. Dennoch dürften sich auch diese Zielgruppe über iFrames freuen, da sie über die JavaScript SDK auch auf neue Varibalen, wie etwa den Nutzernamen zugreifen können.

Wie ihr seht ist das Thema bei uns auch noch nicht ganz geklärt. Wir werden bestimmt noch das ein oder andere Mal im Detail darüber berichten.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 15 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 2
    R. Böhme

    Ich persönlich bevorzuge iFrames gegenüber FBML aus dem einfachen Grund, das ich mit iFrames schon gearbeitet habe und diese eigentlich recht einfach zu handhaben sind. Somit kann ich mir die Einarbeitung in FBML wohl sparen :)

  2. 6
    Christoph

    Wenn ich das recht interpretiere, muss man (wie einstmals auch schon möglich, bevor es rausgepached wurde) nur die tags wieder setzen.

    Mithin ist das eine recht große Systemänderung, da man erstmals wieder ohne großes FBML Programmierwissen per Web-Standards über iframe Apps und Pages in Tabs bauen kann. Bislang musste man sich in FBML belesen, wenn man etwas „vernünftiges“ auf FB nutzen wollte ^^

    Interessante Entscheidung.

  3. 7
    flo

    okay, erst sollen wir alles auf canvas umstellen weil es keine iframes mehr gibt und jetzt wieder alles auf iframes in ein paar monaten? so richtig entwicklerfreundlich ist das nicht… wie soll man so langfristige projekte sinnvoll umsetzten… tss

  4. 8
    Interessierter

    Ich würde gerne einen funktionalen Like Button in ein Custom Tab meiner Facebook Fansite einbauen – ist das möglich? Ich scheitere derzeit mit FBML und iframe – der Like Button wird hier einfach nicht angezeigt!?

    Jemand eine Idee?

  5. 9
    Lars

    Eine Antwort auf die Frage von Interessierter würde mich auch brennend interessieren. Momentan sind in den Tabs ja keine IFrames erlaubt, in FBML wiederum kann ich aber like oder share nicht benutzen.

    Hat dazu jemand einen Lösungsansatz – ohne auf die Umstellung auf IFrames warten zu müssen?

  6. 13
    Iris He

    Mich würde auch brennend interessieren, ob die Iframes ab Q4 „New method for using IFrames in Page tabs“ dann über eine vorgefertigte App wie Static FBML einbebunden werden kann oder ob es darum geht, dass man Iframes in Tabs in eigenen Apps wieder verwenden kann??
    bzw. wenn ich wie bisher eine eigene App erstelle und im eigenen Tab die *.html anzeigen lasse, funktioniert das dann auch weiterhin? (also ohne iframe)
    Wie gehe ich am besten damit um, wenn ich jetzt eine app im Tab erstellen möchte, die nächstes jahr auch noch funktionieren soll?

+ Hinterlasse einen Kommentar