Facebook testet neue Vorwarnung bevor Accounts gesperrt werden

Facebook testet neue Vorwarnung bevor Accounts gesperrt werden


bug-2

Es ist eine der Sanktionen über welche die meiste Unsicherheit herrscht: Facebook sperrt ein Konto für x Tage oder erlaubt einem Nutzer keine weiteren Freundschaftsanfragen zu versenden. Der Grund ist meistens ganz einfach: Ein Nutzer hat in größerem Umfang Freundschaftsanfragen an andere Nutzer versendet zu denen er in keinem direkten sozialen Kontext steht. Das heißt Personen, mit denen er keine gemeinsamen Freunde hat oder Personen die eine Freundschaftsanfrage ablehnten, weil sie den Nutzer nicht kennen (wollen). Erst gestern hatten wir über die passenden Optionen dazu berichtet. 

Neben einer gewissen Fehlerquote, die es hier sicher auch auf Facebook Seite gibt, dürfte diese Sanktion aber meistens berechtigt sein. So gibt es zum Beispiel Facebook Gruppen wie „Farmville ADD Neighbours FAST“ und andere in denen sich Nutzer zusammen finden, die sich nur befreunden um in Farmville oder ähnlichen Spielen weiter zu kommen. Das mag Facebook nicht, da auf diesem Wege die Qualität der eigenen Daten (wer kennt wen) verwässert wird.

Hier schreitet Facebook also ein und sanktioniert Nutzer. In der Regel wird der entsprechende Account für einige Tage gesperrt. Da es bislang kein wirklichen Vorwarnungen gab und Nutzer von diesem Vorgehen immer sehr verärgert sind, gibt es nun einen neuen Test. Nutzer erhalten beim Login eine Verwarnung und die Möglichkeit sich einsichtig zu zeigen:


856684_10151336288293182_100417042_o

 

Die Optionen für den Nutzer sind hier:

  • Alle offenen Freundschaftsanfragen zurückziehen
  • Freundschaftsanfragen zurück ziehen für Personen mit denen man keine gemeinsamen Freunde hat
  • Alle Anfragen bestehen lassen

Wir können es natürlich nicht sicher sagen, aber mit der letzten Option lebt der Nutzer sicher weiter in der Gefahr den Account gesperrt zu bekommen.

Wir halten diese Warnstufe für eine gute Idee. So werden viele Nutzer nicht plötzlich vor „verschlossenen Türen“ stehen und können Facebook weiter nutzen. Zeitgleich wird dem Nutzer so vielleicht bewusst, dass er sich in einem Netzwerk aufhält, welches gewisse Gemeinschaftsregeln hat und diese auch durchsetzen kann.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 1. März 2013

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Annett Willmuth

    hallo ich bin seid vorgestern auch gesperrt , war noch bei facebook drin hab gespielt auf einmal hieß es mein konto ist gesperrt , schreiben kann ich da nicht weil man da eine datei auswählen muss und das geht bei mir nicht und dann soll man den ausweis schicken, geht auch nicht da ich keinen scanner habe. was soll ich tun ich vermisse die spiele. bitte helft mir , danke . lg annett

+ Hinterlasse einen Kommentar