Facebook kurz vor Kauf von Hot Potato

Facebook kurz vor Kauf von Hot Potato


Hot Potato nächster Übernahmekandidat?

Wie TechCrunch berichtet steht Facebook kurz davor der unendlichen Geschichte um einen eigenen Location Based Service ein weiteres Kapitel hinzuzufügen.

So soll ein Kauf des auf Check-In Services ausgelegten Hot Potato kurz bevor stehen. Neben Check-Ins an bestimmten Orten erlaubt die Software auch „Check-Ins“ zu Büchern, Musikstücken oder Fernsehsendungen. Bei der Übernahme soll es wohl weniger um die Hot Potato Software und Infrastruktur sondern viel mehr um die Mitarbeiter des Unternehmens gehen, die auf diesem Wege ihren Arbeitsplatz in die Facebook Büros verlegen sollen. Ähnlich war Facebook bereits bei früheren Käufen vorgegangen. Wenn der Kauf wie geplant abläuft, wird Hot Potato wohl bald seine Tore schließen.

Vermutungen wann Facebook mit einer eigenen Location Based Anwendung auf den Markt kommt reichen von „in wenigen Tagen“ bis hin zu „Nie“. Klar ist, der Plattformbetreiber sollten nicht mehr lange warten, da die Konkurrenten auf dem Markt Foursquare und auch Gowalla an Fahrt gewinnen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 28. Juli 2010

Es gibt 5 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar