Facebook Apps: Anwendungsprofile bleiben (nicht) bestehen

Facebook Apps: Anwendungsprofile bleiben (nicht) bestehen


– Gastbeitrag von Stephan Alber –

„Die Rente … ähh … das Anwendungsprofil ist sicher!“ – Wir Ihr schon ahnt, kann man diesem Spruch nicht ganz über den Weg trauen, denn für alle bestehenden Anwendungsprofile gilt: Ihr habt bis 1. Februar 2012 Eure Anwendungsprofile zu sichern bzw. umzuziehen!

Aus diesem Grund werden alle Administratoren von Anwendungsprofilen in der Übergangsphase folgende Meldung erhalten:

Bestehende Profile retten und übertragen

Es besteht bis Februar die Möglichkeit entweder eine neue Seite anzulegen oder eine bestehende Seite auszuwählen und diese mit der Anwendung zu verknüpfen. Wird eine bestehende Seite ausgewählt muss der Seitentitel sowie die jeweilige Kategorie passend zur App sein. Wie streng Facebook bei diesem „Matching“ sein wird, ist noch offen.

Dabei sei zu beachten: Unterm Strich werden lediglich die Fans auf die Seite übertragen bzw. mit den Fans der Seite zusammengeführt sowie die Vanity URL übernommen. Dies ist ersichtlich der wichtigste Punkt, sämtliche Inhalte gehen hierdurch jedoch verloren und können nicht wieder hergestellt werden.

Falls man sich nicht von seinen geliebten Alben trennen möchte, sollte VOR dem umziehen alle Daten herunterladen (später müssen alle Alben wieder neu angelegt werden). Leider eignen sich die klassischen Methoden zum Bilder Download nicht für Anwendungsprofile.

Für das Backup von Page-Inhalten haben wir folgende Tools herausgesucht:

ArchiveFacebook – Mit diesem Firefox Add-on könnt ihr per Drag&Drop einzelne Alben oder sämtliche Inhalte einer Page herunterladen. Plus: keine Datenfreigabe notwendig. Minus: Hat im Test leider nicht so gut funktioniert und lädt ggf. manchmal etwas zu viel Inhalt herunter. Kostenloser Download unter: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/archivefacebook/

backupify.com – Wie es sich am Namen erkennen lässt handelt es sich hier um einen Web-Service. Mit dem Tool lassen sich automatisiert Backups von Facebook, Gmail, Twitter und weiterer Social Media und Webb Accounts erstellen. Neben den kostenpflichten Angeboten steht ein auf 3 Accounts und 1 GB limitiertes Paket zur Verfügung. Obwohl bei der Datenabfrage lediglich eine Liste der administrierten Seiten erscheint, ist auch ein Zugriff auf alle Anwendungsprofile möglich. Wer nicht den Zugriff auf alle Seiten auf einmal freigeben möchte, sollte einen separaten Account für die jeweilige App nutzen. Plus: Es kann bequem ohne Installation gestartet werden. Minus: Eine Sortierung der Seiten wurde leider vergessen. „Aktive“ Facebook Admins werden bei vielen Zugriffsrechten Probleme haben die jeweilige Seite überhaupt zu finden. Ein mulmiges Gefühlt bei der Datenfreigabe kann verbleiben. Zudem kann ein Backup einige Zeit in Anspruch nehmen. http://www.backupify.com

 

Backupify Settings

Backupify Settings

Falls Ihr bessere bzw. weitere brauchbare Methoden gefunden habt, sendet diese gerne an uns ein. Wir werden den Artikel entsprechend ergänzen.

Zu guter Letzt: Der Umzug kann bis zu 7 Tage dauern. Wer in diesem Sinne nicht aktiv wird, verliert sein Anwendungsprofil vollständig. Alle Anfragen auf die App landen damit direkt auf der Canvas Ansicht (apps.facebook.com).

Der Modus für neue Anwendung

Alle neu erstellen Anwendungen erhalten ab sofort KEIN Anwendungsprofil. Dieses muss – falls benötigt – unter dem Punkt „Einstellungen > Fortgeschritten > Contact Info“ eingestellt werden. Sofern noch kein Anwendungsprofil erstellt wurde, wird ein Button „Facebook-Seite erstellen“ eingeblendet. Bei Klick dieses Buttons wird eine Seite mit dem Namen „[ANWENDUNGSNAME] Community“ erstellt. Die grundlegenden Eigenschaften der Seite könnt Ihr unmittelbar oder auch später über ein kurzes Wizard festlegen. Die neu angelegte Seite wird automatisch mit der Anwendung verknüpft.

Anwendungen können in Zukunft über den Anwendungs-Editor mit Seiten verknüpft werden

Anwendungen können in Zukunft über den Anwendungs-Editor mit Seiten verknüpft werden

Die Verknüpfung kann später wieder aufgeben werden, zum jetzigen Zeitpunkt ist es jedoch nicht mehr möglich nach dieser Aktion die Seite erneut mit der Anwendung zu verknüpfen. Eine bestehende Seite kann zurzeit nicht mit einer neuen Anwendung verknüpft werden. Wir erwarten, dass der Modus in naher Zukunft angepasst wird. Im Moment besteht des weiteren ein Bug, dass nach einmaligem Aufheben des Links keine neue Seite mehr anlegen kann. Wird der Anzeigename oder Namensraum der Anwendung geändert, kann die Verbindung verloren gehen.

Optik und Funktion des neuen Anwendungsprofils

Weder bei der Optik noch bei der Funktion hat sich bisher nicht viel geändert. Der Button „Zur Anwendung“ erscheint nun ganz rechts oben als „Go to App“ Button (Deutsche Übersetzung folgt gewiss noch). Sollte es sich nicht um eine Facebook Canvas App handelt, sondern bspweise um eine Website mit FB Integration, öffnet sich die hinterlegte Website URL in einem neuen Fenster/Tab.

Des Weiteren erscheint im Menu der von den Places bekannte Punkt „Aktivitäten von Freunden“. Hier werden wohl OG Actions, Aggregations oder „Recent Usage“ Infos eingeblendet. Weiterführende Tests waren auf Grund des „buggy“ Beta Stadiums nicht möglich.

Das neue Anwendungsprofil ist eine Page

Das neue Anwendungsprofil ist eine Page

Neuer Modus zum Reiter hinzufügen

Da es prinzipiell nun keine Anwendungsprofile mehr gibt, verschwindet auch der „Zur Seite hinzufügen“ Link. Dies hat aber auch einen Vorteil: Möchte man in Zukunft dem Kunden mitteilen, wie er die App zur Fan-Page hinzufügt, muss lediglich folgender Link rausgeschickt werden:

http://www.facebook.com/dialog/pagetab?app_id=YOUR_APP_ID&next=YOUR_URL

“YOUR_APP_ID” entspricht der App-ID/API-Schlüssel, der Wert „YOUR_URL“ der Seitenadresse der Anwendung. Bei Abruf des Links erscheint eine weiße Facebook Seite mit einem Layer in dem die Zielseite ausgesucht und die App zu dieser hinzugefügt werden kann.

 

Zur Seite hinzufügen

Zur Seite hinzufügen

Alternativ kann ein Button direkt in die Anwendung eingebaut werden. Hierzu stehen 2 Methoden zur Verfügung.

Codebeispiel 1:

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"  xmlns:og="http://ogp.me/ns#" xmlns:fb="http://www.facebook.com/2008/fbml">
<body>
<a href="#" onclick="window.open('http://www.facebook.com/dialog/pagetab?app_id=DEINE_APP_ID&next=http://www.deineurl.de/&display=popup','PageTab','width=500,height=200');"> Zu meiner Seite hinzufügen </a>
</body>
</html>

Codebeispiel 2:

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xmlns:fb="https://www.facebook.com/2008/fbml">
<head>
<title>Zur meiner Seite hinzufügen</title>
</head>
<body>
<div id='fb-root'></div>
<script src='http://connect.facebook.net/de_DE/all.js'></script>
<p><a onclick='addToPage(); return false;'>Zu meiner Seite hinzufügen</a></p>
<p id='msg'></p>
<script>
FB.init({appId: "YOUR_APP_ID", status: true, cookie: true});
function addToPage() {
// calling the API ...
var obj = {
method: 'pagetab',
redirect_uri: 'YOUR_URL',
};
FB.ui(obj);
}
</script>
</body>
</html>

Lieber warten…

Letztendlich sieht es zwar rund aus, die Zuweisung einer Seite zu einer Anwendung funktioniert jedoch einfach nicht zuverlässig. Zuweisungen gehen ohne Gründe verloren, zudem gibt es eher unangebrachte Einschränkungen. Daher raten wir davon ab bereits jetzt mit dem Umzug von Anwendungsprofilen zu starten und auf eine fehlerfreie Version zu warten.

Update vom 20.12.2011:

Nach Facebook Informationen soll der Bug bei der Profil-Zuweisung demnächst behoben sein („We already have a fix for this issue and it will be pushed soon„).

Update vom 30.01.2012:
Die Probleme bei der Verknüpfung mit einer Seite wurden inzwischen behoben.

Wem das manuelle einrichten der URL etwas zu aufwendig ist, unser Leser Sebastian Freytag sowie der Web Developer Marco Senkpiel haben einen JavaScript Code zum Hinzufügen eines Reiters erstellt, hier die Version von Sebastian Freytag:

javascript:(function(){var%20id=window.location.href.split('/');var%20appId=prompt('ApplicationID:',id[4]);if(appId){window.location.href='https://www.facebook.com/add.php?api_key='+appId+'&pages=1';}})();

Diesen einfach als Link in die Lesezeichenleiste legen und beim Bearbeiten einer Anwendung abrufen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 12. Dezember 2011

Es gibt 21 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 3
    M. Utke

    Wie geht das denn jetzt von statten wenn ich einen neuen Seiten-Tab als Anwendung erstelle ? Finde jetzt nicht mehr die Möglichkeit diesen Tab zu meinen Seiten hinzuzufügen.

  2. 5
    Benedikt

    „“YOUR_APP_ID” entspricht der App-ID/API-Schlüssel, der Wert „YOUR_URL“ der Seitenadresse der Anwendung. “

    Vielleicht bin ich heute morgen ja einfach nicht ganz auf der Höhe aber diese „Seitenadresse der Anwendung“ gibt es ja doch eben nicht mehr… wenn ich die ID der Seite nehmen auf der die App eingebunden werden soll, wird eine Fehlermeldung zurückgegeben.

    Ich bin noch nicht überzeugt von diesem neuen verfahren :-(

  3. 6
    Stephan Alber

    Folgende Adresse muss eingegeben werden:

    „Select how your app integrates with Facebook > App on Facebook > Canvas URL“

    D.h. die URL unter der deine App gehostet wird.

  4. 11
    Andi

    unglaublich? ja, aber unglaublich gut was facebook da gemacht hat. endlich sind die app pages weg, man kann für umfangreichere apps jedoch nach wie vor noch welche erstellen. und das hinzufügen über den link ist grandios. fehlt nur noch ein link direkt bei den app einstellungen dafür, aber irgendwann kommt das vermutlich auch noch.

  5. 14
    zapdron

    Hmm bei mir kommt immer ein fehler wenn ich die App über den Link einbinden möchte:
    An error occurred with ********. Please try again later.

    API Error Code: 100
    API Error Description: Invalid parameter
    Error Message: redirect_uri URL is not properly formatted
    Aber ich denk ich hab alles richtig eingegeben, bei App ID eben die App ID und bei URL die url der canvas page.

  6. 16
    Bela

    Villeicht könnt ihr mir weiter helfen.

    Wenn ich auf
    „Click here to migrate to an existing Facebook Page “ klicke kommt diese Meldung

    „You don’t have any eligible Facebook Pages to migrate to. Your target Facebook Page must be set to the „Brands & Products/Apps“ category and match your app name. Continuing with the migration process will cause all inbound links to your App Profile Page to go directly to your app.“

    Einen Fanpage für den App habe ich schon erstellt. Hat einer von euch einen tipp was ich noch machen sollte damit es endlich klappt?

  7. 18
    Waldemar

    Hey Leute,

    ich verstehe nur noch Bahnhof. Wie füge ich einen eigenen Reiter mit einem iFrame-Inhalt hinzu? Oder gibt es diese Funktion im Moment nicht?
    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

  8. 19
    Bela

    hallo Stephan, vielen Dank.
    Ich habe den fehler gefungen. Ja die Titel der Pages/App sind identisch. Mann muss bei der Page unter “Brands & Products” App als kategorie auswählen. Jetzt gehts :-)

  9. 21
    Schwammakobf

    Ich glaub, ich hab’s nicht ganz verstanden…
    Hoffe, ihr könnt mir das nochmal erklären bzw. mir mitteilen, ob ich tatsächlich von dem Problem betroffen bin.
    Ich habe für verschiedene Kunden Fanpages erstellt und darauf – zunächst noch per FBML, später dann per iFrame-App – eigene Reiter erstellt. (Beispiel: http://www.beta.facebook.com/pages/Kaitersbacher-Hof/216553015043555?sk=app_258910710838578)
    Die FBML-Pages gelten ja nicht als ‚Anwendungen‘ im eigentlichen Sinne, richtig? Wo ich jedoch skeptisch bin, sind die eigentlich aktuell erstellten iFrame-Apps bzw. die zugehörigen Reiter… dazu existieren auch die oben genannten Anwendungsprofile, bei deren Aufruf die ‚Removing App Profile Page‘- Warnmeldung erscheint.

    Was mir jedoch nicht klar ist:
    Nur über die Suche gelange ich auf das Anwendungsprofil und zur Möglichkeit, diese zu bearbeiten….selbiges kann ich aber doch auch über den developers-Account erledigen.
    Benötige ich das Anwendungsprofil überhaupt, um die Reiter für die entsprechenden iFrame-Seiten anzuzeigen?

    Ich bedank mich für eure Antworten
    Gruß Schwammakobf

+ Hinterlasse einen Kommentar